15. Januar: U steigt in die zweite Liga ab und Sampaoli gibt sein Debüt als Trainer der Roten

15. Januar: U steigt in die zweite Liga ab und Sampaoli gibt sein Debüt als Trainer der Roten

15. Januar: U steigt in die zweite Liga ab und Sampaoli gibt sein Debüt als Trainer der Roten


1939: Die Nationalmannschaft verliert bei ihrem Debüt für die Copa América in Lima mit 1: 5 gegen Paraguay. Enrique Sorrel erzielt das rote Tor bei 10 ‘nach einem Elfmeter. Roberto Luco wird eine weitere Höchststrafe bei 82 ‘gerettet.

1984: Für das Viertelfinale der amerikanischen Zone erzielte Chile in Santiago einen 5: 0-Sieg gegen Kolumbien. Hans Gildemeister, Ricardo Acuña, Álvaro Fillol und Belus Prajoux bilden die Nationalmannschaft.

1989: U. de Chile verurteilte den Abstieg in die zweite Liga (heute erste B) mit einem 2: 2-Unentschieden gegen Cobresal am letzten Tag der Meisterschaft 1988 im Nationalstadion.

Mehr über Was passierte in …

2013: La Roja besiegt Senegal in einem Freundschaftsspiel in La Serena mit 2: 1. Carlos Muñoz (52 ‘) und Fernando Meneses (65’, Elfmeter) geben Jorge Sampaolis Debüt auf der Bank der Nationalmannschaft.

2017: Chile gewinnt den China Cup, indem es Island im Finale in Nanning mit 1: 0 besiegt. Angelo Sagals Tor bei 18 ‘gibt Pizzis Roja den Titel.



#Januar #steigt #die #zweite #Liga #und #Sampaoli #gibt #sein #Debüt #als #Trainer #der #Roten

Choose your Reaction!
Leave a Comment

Your email address will not be published.