31 Jahre Gefängnis fordern die Staatsanwaltschaft auf, gegen den Verkauf von Drogen und Mord in Temucuicui angeklagt zu sein

31 Jahre Gefängnis fordern die Staatsanwaltschaft auf, gegen den Verkauf von Drogen und Mord in Temucuicui angeklagt zu sein

31 Jahre Gefängnis fordern die Staatsanwaltschaft auf, gegen den Verkauf von Drogen und Mord in Temucuicui angeklagt zu sein


Die fehlgeschlagene Operation am 7. Januar in Temucuicui in der Gemeinde Ercilla, bei der ein verstorbener PDI-Beamter zurückblieb, enthüllte ein Produktions- und Vertriebsnetz in der Region, eine Untersuchung, die vom öffentlichen Ministerium durchgeführt wurde.

In diesem Sinne gab der hochkomplexe Verfolger aus La Araucanía, Enrique Vásquez, an, dass die Untersuchung, die bis 2019 zurückreicht, bis heute 22 formalisiert ist, von denen sich 11 in Sicherungsverwahrung befinden. Und letzte Woche legte die Staatsanwaltschaft einen weiteren Vorwurf gegen zwei Angeklagte vor: 31 Jahre Gefängnis gegen den Hauptangeklagten und hohe Strafen gegen zwei weitere Beteiligte, wie in der Zeitung El Mercurio dargelegt.

Diese beiden Angeklagten sind an einer Untersuchung wegen Drogenhandels und Mordes beteiligt, die 2019 begann. Dem Vorwurf zufolge haben sie Marihuana-Käufer dazu gebracht, in eine Gemeinde von Ercilla einzutreten, und «gefordert, dass sie nur in Begleitung einer Person in die Gemeinde eintreten dürfen.» und damit die Wehrlosigkeit des Opfers sicherstellen. «

Am Tatort schüchterten sie die beiden Käufer ein und stahlen ihre Sachen. Außerdem schoss einer der Angeklagten auf einen von ihnen, verletzte ihn am Bein und starb anschließend. Der andere Angeklagte ruft eine andere Person an und bittet sie, ihn zu benachrichtigen, wenn Polizisten sein Haus betreten.

Es ist Modus Operandi – ohne Mord – wurde bei einer anderen Gelegenheit wiederholt, so dass die Staatsanwaltschaft ein gemeinsames Muster festlegen konnte.





#Jahre #Gefängnis #fordern #die #Staatsanwaltschaft #auf #gegen #den #Verkauf #von #Drogen #und #Mord #Temucuicui #angeklagt #sein

Choose your Reaction!
Leave a Comment

Your email address will not be published.