4.500 Tote: Die USA melden eine Rekordzahl an täglichen Todesfällen durch Covid-19

4.500 Tote: Die USA melden eine Rekordzahl an täglichen Todesfällen durch Covid-19

4.500 Tote: Die USA melden eine Rekordzahl an täglichen Todesfällen durch Covid-19


In den Vereinigten Staaten meldete die John Hopkins University innerhalb von 24 Stunden 4.470 Todesfälle durch Covid-19. Eine Rekordzahl, da das nordamerikanische Land nie mehr als 4.000 Todesfälle pro Tag aufgrund der durch das Coronavirus verursachten Krankheit hatte.

Parallel dazu registrierte das Studienhaus an einem Tag 235.000 Neuinfektionen.

Derzeit und allein in den USA werden rund 131.000 Menschen aufgrund von Covid-19 ins Krankenhaus eingeliefert. Seit Beginn der Pandemie hat die nördliche Nation 22,8 Millionen Fälle und mehr als 380.000 Todesfälle verschlüsselt.

Um die Ausbreitung des Virus einzudämmen, wird die US-Regierung von allen Reisenden, die im Land ankommen, einen negativen PCR-Test verlangen. Die Maßnahme, die am 26. Januar in Kraft treten wird, wurde vom Direktor der Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten (CDC), Robert Redfield, in Abstimmung mit der Regierung erlassen.





#Tote #Die #USA #melden #eine #Rekordzahl #täglichen #Todesfällen #durch #Covid19

Choose your Reaction!
Leave a Comment

Your email address will not be published.