Bushido: Das Buch, das das Image Japans in der Welt verändert hat

Bushido: Das Buch, das das Image Japans in der Welt verändert hat

Bushido: Das Buch, das das Image Japans in der Welt verändert hat

  • Michiyo Nakamoto
  • Die Sammlung, BBC

Bildbeschriftung,

Es ist ein Werk, das 1900 veröffentlicht wurde und mehrere Generationen beeinflusst hat (generisches Foto).

The Last Samurai, ein großes Hollywood-Epos, erzählt die Geschichte von Katsumoto, einem rebellischen Samurai, der sein Leben den Streitkräften widmet, von denen er glaubt, dass sie die traditionellen Werte in Japan korrumpieren.

Aus der Sicht des Kapitäns der US-Armee, Nathan Algren (der von der japanischen kaiserlichen Armee angeheuert wird, um gegen die Rebellen zu kämpfen, aber von ihnen gefangen gehalten wird), Katsumoto und seiner Gruppe von Samurai Rebellen verkörpern den ehrenwerten Krieger: furchtlos, seiner Pflicht verpflichtet, fleißig und diszipliniert, aber auch höflich und wohlwollend zu seinem Gefangenen.

Nachdem Algren Zeuge des Adels der Samurai geworden ist, wechselt er die Treue, um Katsumoto bei seiner schicksalhaften Mission zu helfen.

Von Hollywood-Blockbustern bis hin zu japanischen Fernsehdramen wurde der Samurai im Laufe der Jahre als Modell für körperliche Exzellenz und moralische Aufrichtigkeit dargestellt, für die Ehre und Loyalität wertvoller sind als das Leben selbst.



#Bushido #Das #Buch #das #das #Image #Japans #der #Welt #verändert #hat

Choose your Reaction!
Leave a Comment

Your email address will not be published.