Carabineros hat zwei junge Männer bei einer Drogentransaktion im Wald von Pichilemu festgenommen

Carabineros hat zwei junge Männer bei einer Drogentransaktion im Wald von Pichilemu festgenommen

Carabineros hat zwei junge Männer bei einer Drogentransaktion im Wald von Pichilemu festgenommen

Das Verfahren wurde dank der gemeinsamen Arbeit mit der Gemeinde durchgeführt. Die Inhaftierten sind zwei junge Menschen im Alter von 15 und 19 Jahren

In der Nacht dieses Samstags, gegen 23.50 Uhr, alarmierte der Betreiber der zentralen Kameras der Gemeinde Pichilemu die Carabineros der 3. Polizeistation, dass im städtischen Forstsektor Drogenverkäufe getätigt wurden. Schnell kam IAPA carabinieri zur Szene und schaffte es, den 15-jährigen Minderjährigen mit den Initialen MACG und den 19-jährigen DECG zu verhaften, beide ohne polizeiliche Aufzeichnungen.

Nach der Festnahme wurden 48 Gramm 300 mg Marihuana beschlagnahmt; 900 mg Kokain. Zusätzlich zu einer Reihe von Arten, die zur Begehung des Verbrechens verwendet werden, wie z. B. eine digitale Waage; ein Handy und 126.000 Dollar in bar.

Der diensthabende Staatsanwalt wies einen der Inhaftierten an, wegen Mikrohandels zur Haftkontrolle zu gehen, während der zweite wegen Verstoßes gegen die Kunst inhaftiert wurde. 50, Drogenkonsum an einem öffentlichen Ort, wurde vom Gerichtshof durch Artikel 26 der Strafprozessordnung verwarnt und zitiert.



#Carabineros #hat #zwei #junge #Männer #bei #einer #Drogentransaktion #Wald #von #Pichilemu #festgenommen

Choose your Reaction!
Leave a Comment

Your email address will not be published.