Carabineros kündigt doppelte Zusammenfassung nach Beschwerde über heimliche Partei und sexuelle Belästigung auf der Polizeistation an

Carabineros kündigt doppelte Zusammenfassung nach Beschwerde über heimliche Partei und sexuelle Belästigung auf der Polizeistation an

Carabineros kündigt doppelte Zusammenfassung nach Beschwerde über heimliche Partei und sexuelle Belästigung auf der Polizeistation an


Am vergangenen Samstag, dem 16. Januar, prangerten Nachbarn in der Nähe der Unterpolizeistation Placilla-Curauma die Abhaltung einer illegalen Partei an, die im Carabineros-Gebäude stattfand.

Laut der Zeitung El Mercurio de Valparaíso nahmen sechs Beamte der Institution an der Partei teil. Um die Sache noch schlimmer zu machen, berichtete ein Beamter, dass sie während der Feier sexuelle Belästigung erlitten habe, zusätzlich zu den Verstößen gegen die Hygienemaßnahmen der Covid-19-Pandemie.

Die Party wurde abgehalten, um den Geburtstag eines als RBC identifizierten Kapitäns der Institution zu feiern, der auch der sexuellen Belästigung beschuldigt wird.

Nach Angaben der Polizei teilte sie den oben genannten Medien mit, dass der Mann sie mit einem Schlüssel in einem Raum eingesperrt habe, sodass der Fall zur Militärstaatsanwaltschaft gebracht wurde und der Angeklagte während der Ermittlungen in eine andere Einheit verlegt wurde.

Carabineros kündigte eine interne Zusammenfassung gegen den Kapitän und gegen diejenigen an, die an der Party teilnahmen.

«Wir werden die maximal geltenden Sanktionen anwenden», sagte der Gesundheitsminister Francisco Álvarez, der auch eine Zusammenfassung für die Geheimpartei machte.





#Carabineros #kündigt #doppelte #Zusammenfassung #nach #Beschwerde #über #heimliche #Partei #und #sexuelle #Belästigung #auf #der #Polizeistation

Choose your Reaction!
Leave a Comment

Your email address will not be published.