Carabineros nehmen 53 Personen fest, weil sie sich in voller Quarantäne im Park Quebrada de Macul befinden

Carabineros nehmen 53 Personen fest, weil sie sich in voller Quarantäne im Park Quebrada de Macul befinden

Carabineros nehmen 53 Personen fest, weil sie sich in voller Quarantäne im Park Quebrada de Macul befinden


Heute Nachmittag wurden Carabineros-Mitarbeiter festgenommen 53 Personen das waren in der Quebrada de Macul Parkin der Gemeinde von Peñalolénin voller Quarantäne, als sich die Gemeinde in Phase 2 des Schritt-für-Schritt-Plans befand.

Laut dem Bürgermeister wurde das Polizeipersonal dank des rechtzeitigen Anrufs der Bewohner der Gemeinde auf die Situation aufmerksam gemacht Christián Bichettder 43. Polizeistation von Peñalolén.

„Es war möglich, die Information zu erhalten, dass Menschen den Quebrada de Macul Park in dieser Gemeinde betreten, eine Situation, die nicht erlaubt ist, da wir uns aufgrund dieser Pandemie in Phase 2 befinden. Carabineros trat ein und verwaltete die Verhaftung und das Verhalten von 53 Personen: Minderjährige, Erwachsene, Frauen und Männer”, Sagte der Kommissar.

Es ging um mehrere Gruppen, die an Ort und Stelle waren und es taten Picknick und Baden. «In einigen gab es keine soziale Distanzierung, aber da einige weiter entfernt blieben, konnten sie für den Tag, an dem wir uns trafen, sowieso nicht an diesem Ort sein», fügte Bichett hinzu.

Die Menschen, die sich friedlich an die Aktion der Carabineros hielten, wurden auf die 43. Polizeistation gebracht.



#Carabineros #nehmen #Personen #fest #weil #sie #sich #voller #Quarantäne #Park #Quebrada #Macul #befinden

Choose your Reaction!
Leave a Comment

Your email address will not be published.