Católica war in letzter Minute mit zwei Spielern weniger gegen Unión Española gebunden und hält Abstand in der Führung der Nationalmeisterschaft

Católica war in letzter Minute mit zwei Spielern weniger gegen Unión Española gebunden und hält Abstand in der Führung der Nationalmeisterschaft

Católica war in letzter Minute mit zwei Spielern weniger gegen Unión Española gebunden und hält Abstand in der Führung der Nationalmeisterschaft


Ein unglaublicher Punkt wurde von der katholischen Universität bei ihrem Besuch in Santa Laura am 30. Tag der Nationalen Meisterschaft gerettet. Dank eines späten Treffers von Fernando Zampedri, das es ihnen ermöglicht, neun Einheiten der Hispanics zu folgen, die in der Gesamtwertung auf dem dritten Platz bleiben, haben die Kreuzfahrer etwas mit Unión Española zu tun.

Der chilenische Fußballführer wurde nach 30 Minuten von Diego Buonanotte ausgewiesen, nachdem Leguizamon und Carlos Salomón, die drei Minuten nach Erhalt des ersten sein zweites Gelb sahen, in die Umkleidekabine gingen bei 57 ‘Minuten.

Die Einheimischen waren nach einem Elfmeter der hispanischen Figur, des jungen Stürmers Carlos Palacios, der Matías Dituro in der 55. Minute ohne Optionen verließ, für die Eröffnung der Wertung verantwortlich. Obwohl Católica mit zwei Männern weniger zusammen war, bestand er weiter darauf und als das Spiel endete, wurde er mit einem spektakulären Kopfball des besten Torschützen des Turniers, dem Trans-Anden Fernando Zampedri (90 + 2 ‘), belohnt, der das Kreuzspiel verurteilte.

Das Precordillerano-Team hat einen Vorsprung von neun Punkten gegenüber seinen Hauptverfolgern Unión Española und Unión La Calera, letztere haben jedoch zwei Spiele weniger.

Sehen Sie hier die Tore des Spiels

Video über Youtube South American Goal





#Católica #war #letzter #Minute #mit #zwei #Spielern #weniger #gegen #Unión #Española #gebunden #und #hält #Abstand #der #Führung #der #Nationalmeisterschaft

Choose your Reaction!
Leave a Comment

Your email address will not be published.