Cencosud kündigt einen Investitionsplan von 1,8 Milliarden US-Dollar in drei Jahren an: Es wird einen neuen Convenience-Store eröffnen, um mit Oxxo zu konkurrieren und eine App zu starten

Cencosud kündigt einen Investitionsplan von 1,8 Milliarden US-Dollar in drei Jahren an: Es wird einen neuen Convenience-Store eröffnen, um mit Oxxo zu konkurrieren und eine App zu starten

Cencosud kündigt einen Investitionsplan von 1,8 Milliarden US-Dollar in drei Jahren an: Es wird einen neuen Convenience-Store eröffnen, um mit Oxxo zu konkurrieren und eine App zu starten


Cencosud konzentriert sich auf die Renovierung und den Bau von Geschäften, die zur Optimierung digitaler Kanäle beitragen, und gibt seinen Investitionsplan für die nächsten drei Jahre bekannt.

Die Investition beläuft sich auf 1,8 Milliarden US-Dollar und wird wie folgt verteilt: 740 Millionen US-Dollar des Gesamtinvestitionsbetrags werden für die Reform von 100% der Cencosud-Filialen in der Region und 340 Millionen US-Dollar für den Bau verwendet von 144 neuen Geschäften in der Region.

Darüber hinaus werden 420 Millionen US-Dollar in die Renovierung von 8 Einkaufszentren, die Durchführung von 5 größeren Erweiterungen und den Bau von 2 neuen Einkaufszentren investiert.

In der Zwischenzeit werden 300 Millionen US-Dollar für Investitionen in Technologie, Logistik und E-Commerce bereitgestellt. Neben der Stärkung all dieser Prozesse besteht die Idee darin, die Marktplätze zu vereinheitlichen.

Von der Gesellschaft wurde angegeben, dass der Investitionsplan vollständig aus dem freien Cashflow des Unternehmens finanziert wird und dass der Betrag für Investitionen 2021-2023 nicht die Ressourcen enthält, die durch den Börsengang unserer Geschäftstätigkeit in Brasilien zu erhalten sind. die ausschließlich für zusätzliches Wachstum in Brasilien verwendet werden.

Der CEO des Unternehmens, Matías Videla, betonte: «Der Investitionsplan wird den Durchschnitt der letzten fünf Jahre verdreifachen. (…) Wir werden weder neue Schulden aufnehmen noch Kapitalerhöhungen vornehmen, um diese zu finanzieren.»

Dieser Plan beinhaltet auch die Einführung eines neuen Convenience-Formats im E-Commerce namens «Spid 35» mit dem das von Horts Paulmann kontrollierte Unternehmen erwartet, in weniger als 35 Minuten Hauslieferungen von Supermarktprodukten anbieten zu können, hofft es damit, auf dem Markt der Convenience-Stores zu konkurrieren und wo Oxxo Marktanteile anführt.

In einer ersten Phase wird die Initiative „Spid 35“ bei Cornershop erhältlich sein und morgen in Las Condes, Providencia und Vitacura ihren weißen Marsch beginnen.

«Mit diesem neuen Tool erzielen Cencosud-Kunden die kürzeste Produktversandzeit in ganz Lateinamerika», heißt es in dem Dokument.

Darüber hinaus wurde für dieses Jahr die Einführung einer neuen App für in Chile angekündigt, die unter anderem die Geolokalisierung innerhalb des Einkaufszentrums, die Zahlung von Parkplätzen, die Reservierung von Restaurants und die virtuelle Linie für Geschäfte umfasst.

Für das Jahr 2021 erwartet das Unternehmen einen Umsatz von über 10 Milliarden US-Dollar (ca. 14 Millionen US-Dollar) und eine bereinigte EBITDA-Marge von 9,4%, was 1.350 Millionen US-Dollar entspricht. Dies wäre laut Videla „die höchste EBITDA-Marge der letzten Zeit 10 Jahre, wenn wir dieses Ziel erreichen “.



#Cencosud #kündigt #einen #Investitionsplan #von #Milliarden #USDollar #drei #Jahren #wird #einen #neuen #ConvenienceStore #eröffnen #mit #Oxxo #konkurrieren #und #eine #App #starten

Choose your Reaction!
Leave a Comment

Your email address will not be published.