Christopher Nolan, Steve McQueen und Asif Kapadia beantragen beim britischen Bundeskanzler eine Filmförderung

Christopher Nolan, Steve McQueen und Asif Kapadia beantragen beim britischen Bundeskanzler eine Filmförderung

Christopher Nolan, Steve McQueen und Asif Kapadia beantragen beim britischen Bundeskanzler eine Filmförderung


Es gibt mehr als 40 Namen – unter Regisseuren, Produzenten, Schauspielern und Schauspielerinnen -, die durch Unterzeichnung eines Briefes an Rishi Sunak, den Schatzkanzler des Vereinigten Königreichs, aufgelistet werden.

Christopher Nolan, Steve McQueen, Asif Kapadia, Sam Mendes und Jude Law schlossen sich unter anderem einem Brief an, in dem sie um mehr finanzielle Unterstützung der britischen Filmindustrie baten.

Die Theater waren für den größten Teil des Jahres 2020 geschlossen und bleiben auf unbestimmte Zeit geschlossen. Während alle Kinos von der Unterstützung des Lizenzierungsprogramms profitiert haben und kleinere Betreiber über das British Film Institute Finanzmittel erhalten haben; Die größten Betreiber wie Cineworld, Odeon und Vue haben noch keine finanzielle Unterstützung von der Regierung erhalten.

Der in der Sunday Times veröffentlichte Brief ist Teil der Kampagne „Keep the Magic Alive“ vom Dezember 2020, in der die UK Cinema Association die Bemühungen der Regierung anerkennt und würdigt, jedoch erklärt, dass sie für die Bedürfnisse des Feldes nicht ausreichend war.

„Es besteht kein Zweifel, dass sich der Sektor erholen und wieder gedeihen wird, wenn er unterstützt wird, um zu überleben. Die Notwendigkeit einer direkten finanziellen Unterstützung ist jedoch dringend. Wir erkennen die Unterstützung an, die die Regierung bereits leisten konnte, befürchten jedoch, dass dies nicht ausreichen wird, da die Herausforderungen für größere Kinobetreiber am größten sind, die keinen Zugang zu personalisierter Finanzierung hatten “, heißt es in dem Dokument.

Asif Kapadia (Amy, Maradona), Danny Boyle (Trainspotting, Slumdog Millonaire), Barbara Broccoli (James Bond), Christopher nolan (Lehre, Batman) und Sam Mendes (1917);; Sie haben unter anderem die Urheberschaft einer Anfrage, die sich hauptsächlich an die großen Kinoketten auf den britischen Inseln richtet.

„Diese Unternehmen repräsentieren mehr als 80% des Marktes, bilden in vielerlei Hinsicht ihre‚ kritische Masse ‘und tragen dazu bei, den Erfolg der Vereinigung assoziierter Sektoren wie Vertrieb und Filmproduktion zu fördern. Ohne sie würde die Zukunft der gesamten britischen Filmindustrie äußerst prekär aussehen “, heißt es in dem Brief.

„Das britische Kino steht am Rande eines Abgrunds. Wir brauchen dringend spezifische finanzielle Unterstützung, um sicherzustellen, dass zukünftige Generationen die Magie des Kinos genießen können «, schließt der Brief.

Die Unterzeichner sind:

  • Andrea Arnold
  • Amma Asante
  • Simon Beaufoy
  • Tim Bevan
  • Danny Boyle
  • Graham Broadbent
  • Barbara Broccoli
  • Iain Canning
  • Gurinder Chadha
  • Noel Clarke
  • Richard Curtis
  • Stephen Daldry
  • Gareth Edwards
  • Eric Fellner
  • Stephen Frears
  • Stephen Fry
  • Sarah Gavron
  • Jane Goldman
  • Paul Greengrass
  • David Heyman
  • Armando Iannucci
  • Asif Kapadia
  • Elizabeth Karlsen Duncan Kenworthy
  • Paul King
  • Jude Law
  • Philippa Lowthorpe
  • Andrew Macdonald
  • Kevin Macdonald
  • Steve McQueen
  • Sam Mendes
  • Peter Morgan
  • Christopher nolan
  • Nira Park
  • David Puttnam
  • Lynne Ramsay
  • Guy Ritchie
  • Ridley Scott
  • Emma Thomas
  • Matthew Vaughn
  • Ben Wheatley
  • Michael G. Wilson
  • Stephen Woolley
  • Edgar Wright
  • Joe Wright
  • David Yates



#Christopher #Nolan #Steve #McQueen #und #Asif #Kapadia #beantragen #beim #britischen #Bundeskanzler #eine #Filmförderung

Choose your Reaction!
Leave a Comment

Your email address will not be published.