Conmebol berichtete, dass das Finale des Südamerikanischen Pokals ohne Publikum ausgetragen wird

Conmebol berichtete, dass das Finale des Südamerikanischen Pokals ohne Publikum ausgetragen wird

Conmebol berichtete, dass das Finale des Südamerikanischen Pokals ohne Publikum ausgetragen wird

 

 

 

Conmebol berichtete an diesem Dienstag, dass das Finale des Südamerikanischen Pokals, das am 23. Januar im «Mario Kempes» -Stadion in Córdoba stattfinden wird, ohne Publikum ausgetragen wird, um einen Rahmen für die Gesundheitssicherheit für die Definition des Turniers zu schaffen.

 

 

 

 

Der Präsident von Conmebol, Alejandro Domínguez, stimmte zusammen mit dem Steuermann des argentinischen Fußballverbandes, Claudio Tapia, und der Regierung der Provinz Córdoba der Entscheidung zu, «zu vermeiden, dass Tausende von Menschen einer möglichen Ansteckung von Covid ausgesetzt werden.» -19 als Reaktion auf die anhaltende Pandemie ».

 

 

 

«Conmebol hat seit Beginn der Pandemie darauf gewettet, die Rückkehr des Fußballs zu erreichen, jedoch innerhalb eines Sicherheitsrahmens, bei dem die Gesundheit und Integrität aller Mitglieder der südamerikanischen Fußballfamilie, von Spielern bis zu Fans, einschließlich Mitarbeitern und Mitarbeitern, Vorrang hat Journalisten.

 

 

 

Die Entscheidung, das entscheidende Spiel dieses kontinentalen Turniers durchzuführen, steht im Einklang mit dieser Vision «, sagte die Einheit, die den Fußball im südlichen Kegel regelt.

 

 

 

Denken Sie daran, dass Coquimbo Unido eines der vier Teams ist, die am 23. Januar die Definition erreichen wollen.

 

 

 

Ihr erstes Halbfinale findet am Donnerstag, den 7., gegen Verteidigung und Gerechtigkeit im Hinspiel statt, das um 21:30 Uhr im «Nationalen» Stadion beginnt.



#Conmebol #berichtete #dass #das #Finale #des #Südamerikanischen #Pokals #ohne #Publikum #ausgetragen #wird

Choose your Reaction!
Leave a Comment

Your email address will not be published.