Cornejo wird zum Führer der Motorräder

Cornejo wird zum Führer der Motorräder

Cornejo wird zum Führer der Motorräder


Ignacio Cornejo belegt in der Dakar den ersten Platz in der allgemeinen Motorrad-Tabelle. Der chilenische Fahrer belegte in der siebten Etappe, die sich Halil und Sakaka in Saudi-Arabien anschloss, den zweiten Platz. Der Test umfasste 737 Kilometer mit 453 zeitgesteuerten Abschnitten.

Der Chilene begann mit Problemen, die ihn Zeit verlieren ließen und mitten im Wettbewerb auf den 17. Platz fielen, von dem er sich mit einer großartigen zweiten Halbzeit erholen konnte.

„Die heutige Etappe verlief gut. Ich hatte dort im ersten Teil ein kleines Problem mit den Tanks und musste dort anhalten, um sie anzuschließen. Ich habe dort ungefähr vier oder fünf Minuten mit Mechanik verloren, aber dann habe ich hart gearbeitet und konnte mich sehr erholen «, sagte der Staatsbürger über den Rückschlag, den er zu Beginn seiner Teilnahme an diesem Sonntag erlitten hatte.

Außerdem kletterte Cornejo gerne an die Tabellenspitze. „Wir führen dort die allgemeine Klassifizierung an und die Strategie verlief wie geplant. Wir werden genauso weitermachen und uns weiterhin auf den Alltag konzentrieren. Ein Tag zu einer Zeit. Das ist gut gelaufen, also werden wir die gleiche Strategie beibehalten “, schloss er.

Die Etappe gewann der Amerikaner Ricky Brabec, der chilenische Teamkollege im Honda-Team. Der Amerikaner taktete vier Stunden, 37 Minuten und 44 Sekunden. Der Chilene traf zwei Minuten und sieben Sekunden später ein.

In der Gesamtwertung schlägt Cornejo den Australier Toby Price von KTM um eine Sekunde.



#Cornejo #wird #zum #Führer #der #Motorräder

Choose your Reaction!
Leave a Comment

Your email address will not be published.