Covid-19 157 neue Fälle und der Beginn der Impfung des Gesundheitspersonals wurden an diesem Montag in der Region gemeldet

Covid-19 157 neue Fälle und der Beginn der Impfung des Gesundheitspersonals wurden an diesem Montag in der Region gemeldet

Covid-19 157 neue Fälle und der Beginn der Impfung des Gesundheitspersonals wurden an diesem Montag in der Region gemeldet

Die Fälle der Gemeinde entsprechen den Fällen Rancagua 44, San Vicente 20, Santa Cruz 19, Rengo 16, Requínoa 7, Nancagua 6, Olivar 5, San Fernando 5, Chimbarongo 5, Doñihue 5, Coltauco 4, Malloa 3, Graneros 3, Peralillo 2, Fälle Machalí 2, Codegua 1, Coinco 1, Lolol 1, Palmilla 1, Pichidegua 1, Pumanque 1, Quinta de Tilcoco 1, Chépica 1 und 3 Nicht gemeldet.

Einhundertsiebenundfünfzig neue Fälle von Covid wurden von der Region an diesem Montag, dem 18. Januar, gemeldet, so die Bürgermeisterin Rebeca Cofré, die während des Sprechers mit dem Seremi de Salud Pablo Ortiz, dem Direktor des Netzwerks für Grundversorgung, Gonzalo Rodriguez und dem Major zusammen war der Armee, Sebastián Gaete.

Bei dieser Gelegenheit wies die erste Behörde in der Region darauf hin, dass «mit diesen Neuinfektionen die Region 23.813 akkumulierte Fälle hinzufügt».

In dieser Zeile entsprechen die Fälle der Gemeinde den Fällen Rancagua 44, San Vicente 20, Santa Cruz 19, Rengo 16, Requínoa 7, Nancagua 6, Olivar 5, San Fernando 5, Chimbarongo 5, Doñihue 5, Coltauco 4, Malloa 3, Graneros 3, Peralillo 2, Machalí 2, Codegua 1, Coinco 1, Lolol 1, Palmilla 1, Pichidegua 1, Pumanque 1, Quinta de Tilcoco 1, Chépica 1 und 3 nicht gemeldete Fälle.

Darüber hinaus bestätigte DEIS nach den Aufzeichnungen des Ministeriums für Gesundheitsinformationsstatistik den Tod von fünf Personen, so dass die Zahl der Todesopfer auf 630 Personen steigt.

Impfstart

Auf der anderen Seite gab der Regionalmanager während des Sprechers bekannt, dass heute «am Montag, dem 18. Januar, die Region O’Higgins mit der Impfung des Gesundheitspersonals mit den ersten Dosen gegen Covid-19 begonnen hat».

„In unserer Region werden 11.700 Dosen geliefert, die einem Teil der dritten Lieferung entsprechen, die letzte Woche im Land eingetroffen ist. Mit diesem Prozess beginnen wir eine neue Phase im Kampf gegen die Pandemie, in der das Engagement und die Verantwortung aller weiterhin von grundlegender Bedeutung für den Schutz unserer Gesundheit sind “, sagte Bürgermeister Cofré.

AKTUELLE FÄLLE

Die Seremi de Salud, Pablo Ortiz, erklärte, dass es derzeit 911 aktive Fälle gibt, von denen 255 aus Rancagua, 26 aus Machalí, 28 aus Graneros, 54 aus Rengo, 124 aus San Vicente, 63 aus Santa Cruz, 41 aus stammen San Fernando, 14 aus Pichidegua, 7 aus Chépica und 18 aus Las Cabras, verzeichnete eine Positivität von 6,9%.

In Bezug auf die Probenahme gab er an, dass „in der Region bisher 256.898 Proben sowohl im öffentlichen als auch im privaten Sektor durchgeführt wurden. Bis zum gestrigen Cutoff wurden 2.335 Proben hergestellt. “

Er fügte hinzu, dass 199 Sanitärzusammenfassungen durchgeführt wurden, weil die Regel des Verbleibs in Quarantäne nicht eingehalten wurde.

GESUNDHEITSNETZ

Der Direktor des Primary Care Network, Gonzalo Rodríguez, wies darauf hin, dass „in Bezug auf die Anzahl der Konsultationen im Emergency Network berichtet werden kann, dass gestern, am 17. Januar 1945, Konsultationen im Emergency Network durchgeführt wurden, von denen 84 von einem waren Nicht-Covid-Atmungssystem und 180 bei Verdacht auf Covid, was insgesamt 238 Atemkonsultationen ergibt. “

Er fügte hinzu, dass „bis heute 3.147 Patienten im gesamten Netzwerk ins Krankenhaus eingeliefert wurden und bis heute 2.233 Menschen entlassen wurden und 133 weiterhin im Krankenhaus bleiben. 41 von ihnen sind mechanisch belüftet.

In Bezug auf die Verteilung der Patienten gab er Folgendes an: 43 befinden sich im Regionalkrankenhaus, 1 im Graneros-Krankenhaus, 4 im Coinco-Krankenhaus, 15 im Rengo-Krankenhaus, 4 im San Vicente-Krankenhaus, 1 Patient im Pichidegua Hospital, 11 im San Fernando Hospital, 1 im Nancagua Hospital, 18 im Santa Cruz Hospital, 4 11 in der Red Salud Clinic, 6 in der Isamédica Clinic und 15 im Fusat Clinical Hospital.

SICHERHEIT

Major Sebastián Gaete erklärte seinerseits: „In den letzten 24 Stunden wurden 1.827 Identitätsprüfungen durchgeführt. Dies ergibt insgesamt 936.911, 675 Fahrzeugprüfungen, insgesamt 666.697. In den letzten 24 Stunden wurden 12 Fahrzeuge zurückgegeben, was 11.170 entspricht Fahrzeuge «.

Er fügte hinzu, dass während der letzten Ausgangssperre 22 Festnahmen wegen Nichteinhaltung dieser Maßnahme und 3 Personen wegen Nichteinhaltung der Quarantäne in der Gemeinde San Vicente de Tagua Tagua vorgenommen wurden.

.



#Covid19 #neue #Fälle #und #der #Beginn #der #Impfung #des #Gesundheitspersonals #wurden #diesem #Montag #der #Region #gemeldet

Choose your Reaction!
Leave a Comment

Your email address will not be published.