Daniel Jadue: unbrennbarer Kandidat für Kritik?

Daniel Jadue: unbrennbarer Kandidat für Kritik?

Daniel Jadue: unbrennbarer Kandidat für Kritik?


Wenn der Ausdruck «nicht brennbar» – wie die Royal Spanish Academy betont – «das ist, was trotz der Zeit nicht brennt oder abgenutzt ist», scheint Bürgermeister Daniel Jadue seinen Widerstand gegen die Kritik seiner Kritiker zu beweisen.

Vorerst die internen Kritikpunkte seiner Partei (des PC), die nicht das Licht erblicken werden, die der „anderen“ Opposition, bei der die Position des Kommunalchefs in der befragten öffentlichen Meinung zu beunruhigen beginnt, und diejenigen, deren Interessen – Immobilien, Konzessionäre , kommerziell, pharmazeutisch usw. – wurden von den Entscheidungen des Bürgermeisters von Recoleta beeinflusst. Die von La Moneda und Chile Vamos sollten hinzugefügt werden, obwohl im Fall der Regierungspartei die Geschichtenerzählen von seinen Publizisten, Meinungsforschern und assoziierten Medien steckt hinter der Konstruktion der Geschichte, dass die Definition des Präsidenten zwischen Joaquín Lavín und Daniel Jadue selbst sein wird. Dieses Design steht im Einklang mit der Idee der Polarisierung, die im Land zunehmen soll.

Wenn Erfolg in der Politik die Frucht von Beharrlichkeit, Willen und Glauben wäre, könnte Jadues Sieg bereits als selbstverständlich angesehen werden. Aber oft ist dies nicht der Fall und daher müssen viele andere Faktoren berücksichtigt werden.

Im kommunistischen internen und jenseits des offiziellen Diskurses war sein Weg zur Nominierung nicht ohne Schwierigkeiten. Sein Eintritt in die KP nach 1990 – er trat Mitte dieser Jahre in das Militär ein – versetzt ihn in einen «Emporkömmlings» -Zustand. Dies hat sich darin ausgedrückt, dass er während all seiner Jahre in der Partei keinen Zugang zum «Apparat» hatte.

Der Parteiapparat war bisher der große Stratege der KP. Ihre Zugehörigkeit zu anderen Entitäten und Ursachen wurde auch als eine Art Abweichung von der militanten Orthodoxie der chilenischen kommunistischen Kultur angesehen. Das Vorstehende könnte sich gegen die Gewissheit verschwören, dass seine Präsidentschaftskandidatur bis zum Ende ist. Die strategische Wette des PC besteht darin, 20% der Wähler zu erobern – die sich von Marco Enríquez im Jahr 2009 bis Beatriz Sánchez im Jahr 2017 von der Wahlbasis der Mitte-Links-Partei getrennt haben. Daher muss sich der Geist des Todes von Pablo Neruda, der im Januar 1970 seine Präsidentschaftskandidatur zugunsten des einzigen Kandidaten der Einheit des Volkes niederlegte, um Jadues Team drehen. Wie wir wissen, war Gladys Marín derjenige, der gegen diese Verhandlungspraktiken rebellierte, Präsidentschaftskandidaten gegen Parlamentarier auszutauschen, die die Partei stärken würden. Dies verteidigte und unterstützte seine Kandidatur. Deshalb wird die historische Führerin von Jadue und ihrer Umgebung als Vorbild angesehen.

In Bezug auf Interessengruppen ist sein Streit mit Immobilienunternehmen und Parkkonzessionären im Stadtteil Bellavista bekannt. Obwohl Jadue seine mediale Verteidigung der Interessen der Gemeinde gegenüber denen der Unternehmen politisch genutzt hat, hat er sich Feinde gemacht, die versuchen werden, Wiedergutmachung zu leisten. Auch seine persönlichen Überzeugungen – die Verteidigung der palästinensischen Sache – konfrontieren ihn mit sehr einflussreichen Akteuren und einem wichtigen Vetorecht. Vor einigen Tagen verurteilte das Simón Wiesenthal Center den Bürgermeister von Recoleta. Dies wird weiterhin Auswirkungen auf Chile haben.

Mit der laufenden Untersuchung des öffentlichen Ministeriums zum Wechsel und zur Wartung von öffentlichen Beleuchtungsleuchten mit dem LED-Beleuchtungssystem wurde eine neue Front eröffnet. Das von der Staatsanwaltschaft beantragte Registrierungsverfahren war vor einigen Wochen angesetzt worden, wurde jedoch erst an diesem Donnerstag in der von Bürgermeister Jadue geleiteten Gemeinde abgeschlossen. Diesem Medium zufolge ist „die Sorgfalt Teil des Verdachts, dass alle Itelecom-Auszeichnungen einen unregelmäßigen Ursprung haben und dass im Fall von Recoleta ein Beamter in das Netzwerk eingebunden sein könnte, das das Unternehmen organisiert hat, um die zu gewinnen Ausschreibungen, nicht unbedingt mit direkter Zustimmung der höchsten Gemeindeverwaltung “.

Man müsste naiv sein, um nicht zu wissen, dass diese Tatsache politisch genutzt wird. Es ist noch nicht möglich zu messen, wie sehr es Sie beeinflussen wird. Denken wir daran, dass wir in eine post-faktische Welt eingebunden sind, in der es nicht mehr darauf ankommt, ob die Informationen wahr sind oder nicht, ob die Nachrichten echt sind oder nicht, sondern wie viele Menschen daran glauben. Dinge sind nicht das, was sie sind, sondern das, was sie scheinen, ist heute eine Maxime in der Politik.

Über das hinaus, was durch die Gerechtigkeit festgelegt und bestimmt wird, lässt der Medienangriff auf die Gemeinde Recoleta Zweifel an der Gebäudemanagement und dem Vertrauen in den Bürgermeister aufkommen. Dies war Jadues wichtigstes Kapital. Sicher, es wird administrative und strafrechtliche Verantwortlichkeiten geben, die der Langsamkeit der Zusammenfassungen und Gerichtsverfahren folgen. Aber auch politische Verantwortung droht. Erinnern wir uns daran, dass das Ziel davon Managementfehler sind, sowohl unsere eigenen als auch die von Untergebenen, unabhängig davon, ob sie bekannt sind oder nicht.

Das öffentliche Management bewegt sich in der komplexen Welt der Wahrnehmungen. Heute wird die Politik mit einem anspruchsvollen und kritischen Maß an Überwachung, Kontrolle und Beobachtung beobachtet, das durch die soziale Technologie verstärkt und gestärkt wird. Form ist in der Politik immer mehr Substanz. Dies bedeutet, dass die Manieren, Gesten, Einstellungen, Verhaltensweisen, Worte, dh das Äußere eine wesentliche Angelegenheit sind, die transzendentale Entscheidungen in der Karriere eines Politikers beeinflussen kann, einschließlich der „Unbrennbaren“.

Bisher sprechen die Zahlen der befragten öffentlichen Meinung dafür. Aber wir wissen nicht, wie lange der «Teflon» des Bürgermeisters halten wird. Wir wissen auch nicht, wie sich seine Gegner und Feinde angesichts der kommenden Kämpfe bewegen werden. Was wir sicher wissen, ist, dass sie es tun werden.

  • Der Inhalt dieser Meinungsspalte liegt in der alleinigen Verantwortung des Autors und spiegelt nicht unbedingt die redaktionelle Linie oder Position von wider Der Zähler.





#Daniel #Jadue #unbrennbarer #Kandidat #für #Kritik

Choose your Reaction!
Leave a Comment

Your email address will not be published.