Das verdächtige konstituierende «Geschäft» von Felices y Forrados

Das verdächtige konstituierende «Geschäft» von Felices y Forrados

Das verdächtige konstituierende «Geschäft» von Felices y Forrados


Felices y Forrados (FyF), die von Gino Lorenzini geleitete Pensionsberatungsfirma, hat eine riesige Community von Anhängern, die blind auf seinen Rat zum Wechsel von AFP-Fonds vertraut, eine Praxis, die vom Finanzsektor und in der Finanzbranche mit Argwohn betrachtet wird Andere Länder wie die Vereinigten Staaten – nicht so in Chile – sind streng reguliert.

In jüngster Zeit ist das Unternehmen von Kontroverse zu Kontroverse gesprungen, wie zum Beispiel die eventuelle Beziehung zu Senator DC Ximena Rincón – was der Parlamentarier bestreitet – oder die Beschwerde über «Triangulation» gegen Sebastián Piñeras Familie, um Anteile an AFP Habitat zu erwerben , ein Problem, das von der Superintendenz der Renten ausgeschlossen wurde.

Als Unternehmen, das auf der Suche nach neuen Richtungen war, entschied sich das Unternehmen, sein Portfolio an „Unternehmen“ zu diversifizieren. Jetzt lebt es nicht nur als Parasit in der Welt der AFPs, sondern macht auch einen Schritt in die Politik und setzt sich voll dafür ein der Prozess für eine neue Verfassung, ohne jedoch ihre konstituierenden Positionen zu erläutern oder welche Wähler sie erfassen wollen, sei es aus der Welt der Zustimmung oder der Ablehnung.

In der Tat berichtete FyF Vota Feliz – der Name der politischen Plattform von Lorenzinis «politischem Unternehmertum» – diese Woche, dass es bereits gelungen sei, «mehr als 300 Kandidaten» für die Wahl der Mitglieder des Verfassungskonvents am 11. November zu registrieren. April.

«Dies ist ein beispielloses Ereignis und könnte die Liste der größten unabhängigen Kandidaten des Landes für die Ausarbeitung der neuen Verfassung erhöhen», argumentieren sie. Jetzt sind sie dabei, vor dem 11. Januar 2021 35.000 Sponsoring-Unterschriften zu sammeln.

Die Ankündigung erfolgt mitten in der Debatte aufgrund der Unterbrechung unabhängiger Kandidaten, die vor der Wahl am 11. April nur die Stimmen der Welt der Zustimmung zerstreuen werden und nach Berechnungen von Experten in den Tatsachen von enden werden einen Triumph der Rechten ermöglichen.

Zu den Kandidaten von FyF Vota Feliz gehört Lorenzini, der „Guru“ dieser Gemeinschaft, der bereits fast tausend Unterschriften erhalten hat – von den mehr als 2.400, die benötigt werden -, um sich als unabhängiger Kandidat für Distrikt 10, bestehend aus La Granja, Macul, registrieren zu können. Ñuñoa, Providencia, San Joaquín und Santiago. Es ist ein begehrtes Gebiet, für das Kandidaten wie die Journalistin Lucía López eine PPD-Quote haben. der Autor der Geheime Geschichte ChilesJorge Baradit, in Quote der Sozialistischen Partei; die ehemalige DC-Ministerin Laura Albornoz und der Verfassungsanwalt der Gemeinde, Patricio Zapata, sowie die frühere Präsidentin der FECh, Emilia Schneider, unter anderem.





#Das #verdächtige #konstituierende #Geschäft #von #Felices #Forrados

Choose your Reaction!
Leave a Comment

Your email address will not be published.