Das Vereinigte Königreich prüft Flüge aus Portugal und 14 südamerikanischen Ländern aufgrund der brasilianischen Belastung von Covid-19: Chile unter ihnen

Das Vereinigte Königreich prüft Flüge aus Portugal und 14 südamerikanischen Ländern aufgrund der brasilianischen Belastung von Covid-19: Chile unter ihnen

Das Vereinigte Königreich prüft Flüge aus Portugal und 14 südamerikanischen Ländern aufgrund der brasilianischen Belastung von Covid-19: Chile unter ihnen


Die Regierung des Vereinigten Königreichs kündigte an diesem Donnerstag das Verbot von Flügen aus Portugal und vierzehn südamerikanischen Ländern an, um die Ausbreitung einer neuen Variante des in Brasilien entdeckten Coronavirus zu verhindern.

Der britische Verkehrsminister Grant Shapps berichtete, dass Ankünfte aus Argentinien, Brasilien, Bolivien, Chile, Kolumbien, Ecuador, Französisch-Guayana, Guyana, Panama, Paraguay, Peru, Suriname, Uruguay und Venezuela ab heute Morgen ausgesetzt werden. sowie die von Portugal und Kap Verde aufgrund ihrer engen Beziehungen zu Brasilien.

Ich habe die dringende Entscheidung getroffen, Ankünfte aus Argentinien, Brasilien, Bolivien, Kap Verde, Chile, Kolumbien, Ecuador, Französisch-Guayana, Guyana, Panama, Paraguay, Peru, Suriname, Uruguay und Venezuela ab morgen, dem 15. Januar, zu verbieten um 4 Uhr morgens (0400 GMT) nach dem Nachweis einer neuen Variante in Brasilien «, schrieb Grant Shapps auf Twitter.

Portugal wurde aufgrund der engen Reisebeziehungen zu Brasilien ebenfalls in die Verbotsliste aufgenommen.





#Das #Vereinigte #Königreich #prüft #Flüge #aus #Portugal #und #südamerikanischen #Ländern #aufgrund #der #brasilianischen #Belastung #von #Covid19 #Chile #unter #ihnen

Choose your Reaction!
Leave a Comment

Your email address will not be published.