Der Armeebeamte verlor beide Beine, nachdem er in Curicó überfahren worden war

Der Armeebeamte verlor beide Beine, nachdem er in Curicó überfahren worden war

Der Armeebeamte verlor beide Beine, nachdem er in Curicó überfahren worden war

Ein Armeebeamter verlor beide Beine, nachdem er letzte Nacht bei einem Gesundheitscheck im Sektor Zapallar von einem Privatfahrzeug überfahren worden war. Gemeinde Curicó in der Region Maule.

Nach Angaben der Behörden entstand das Ereignis, als das Fahrzeug, das sich laut Zeugen mit hoher Geschwindigkeit bewegte, über den zweiten Unteroffizier der Armee fuhr Brayan Castillo Salgado, 27, der die Sanitärkontrollzähler von der Colorado Bridge aus leitete.

Das Opfer wurde mit schweren Verletzungen an den unteren Extremitäten und mit Lebensgefahr in das Notfallkrankenhaus in Curicó gebracht. Der Chef der Nationalen Verteidigung, General Luis Rojas, berichtete an diesem Tag, dass Der Beamte verlor beide Beine.

In der Zwischenzeit wird der Fahrer des Fahrzeugs im Laufe dieses Tages an einen übergeben Kontrolle stoppen für das Trampeln dieses Armeebeamten, eines Mitglieds des Talca-Regiments.

Curicó befindet sich seit dem 30. Dezember in Quarantäne. In diesem Zusammenhang gibt es eine Reihe von Hygienemaßnahmen, die vom Armeepersonal kontrolliert werden müssen.



#Der #Armeebeamte #verlor #beide #Beine #nachdem #Curicó #überfahren #worden #war

Choose your Reaction!
Leave a Comment

Your email address will not be published.