Der Bischof von Punta Arenas rief dazu auf, «dem Gesetz nicht zu gehorchen», bevor die religiösen Zeremonien sanitär eingeschränkt wurden

Der Bischof von Punta Arenas rief dazu auf, «dem Gesetz nicht zu gehorchen», bevor die religiösen Zeremonien sanitär eingeschränkt wurden

Der Bischof von Punta Arenas rief dazu auf, «dem Gesetz nicht zu gehorchen», bevor die religiösen Zeremonien sanitär eingeschränkt wurden


In sozialen Netzwerken wurde ein Video viralisiert, in dem der Bischof von Punta Arenas geschätzt wird. Bernardo Bastresund forderte, vor dem Verbot der Feier religiöser Zeremonien in Gemeinden in Phase 2, wie es letzte Woche von der Regierung festgelegt wurde (deren Maßnahme bereits rückgängig gemacht wurde), «dem Gesetz nicht zu gehorchen».

«Angesichts der Verantwortung, die wir bis heute in Bezug auf Kapazität und Hygienemaßnahmen hatten, scheint es mir, dass wir diese Woche ruhig mit unserer Eucharistie fortfahren können», sagte Bastres.

„Es ist wahr, dass das Gesetz etwas anderes sagt, aber wir glauben, dass man gegen das Gesetz verstoßen kann, wenn ein Gesetz ungerecht ist und wenn das Gesetz gegen das Gewissen ist. Ich sage dies verantwortungsbewusst als Bischof und als Oberhaupt der katholischen Kirche in Magallanes “, fügte der Ordensmann hinzu.

Die Regierung hat diese Einschränkung gestern aufgehoben. «Angesichts der spirituellen Bedeutung dieser für einen bedeutenden Teil der Bürger und der Nähe der Karwoche wird die Regierung in Phase 2 die Durchführung von Anbetungszeremonien an offenen Orten mit maximal 20 Personen und maximal 10 Personen in geschlossenen Räumen zulassen Räume “, sagten die Behörden in einer Erklärung.

Video über Twitter: @OscarContardo

Antwort aus Paris

Nach den Aussagen von Bischof Bastres, dem Gesundheitsminister, Enrique ParisEr nannte sie «unfair». «Ich habe die Aussagen des Bischofs von Punta Arenas nicht gehört, aber lassen Sie ihn sagen, dass das Gesetz unfair ist. Es scheint mir unfair. In Schritt 2 der Schritte hatten wir die Möglichkeit eingerichtet, Gottesdienste und Versammlungen im Zusammenhang mit abzuhalten Spiritualität «.

«Es ist nicht nur für die katholische Kirche, ich persönlich hatte in der vergangenen Woche ein Treffen mit den verschiedenen Vertretern der verschiedenen Religionen und am Wochenende, da dies korrigiert werden musste, haben wir es korrigiert», sagte der Außenminister.

«Ich glaube, dass der Bischof analysieren sollte, was wir im Einvernehmen mit den übrigen religiösen Autoritäten des Landes entschieden haben, und ich glaube, dass es nicht gut ist, wenn ein Bischof anruft, die Hygienestandards nicht einzuhalten, umso mehr, wenn Wir haben mit der Bischofskonferenz über die Änderung dieser Entschließung gesprochen, ich bedauere es «, schloss Paris.





#Der #Bischof #von #Punta #Arenas #rief #dazu #auf #dem #Gesetz #nicht #gehorchen #bevor #die #religiösen #Zeremonien #sanitär #eingeschränkt #wurden

Choose your Reaction!
Leave a Comment

Your email address will not be published.