Der CEO von Cencosud kritisiert die Einschränkung des Verkaufs von Produkten in Supermärkten: «Ich finde keinen Sinn für die Maßnahme.»

Der CEO von Cencosud kritisiert die Einschränkung des Verkaufs von Produkten in Supermärkten: «Ich finde keinen Sinn für die Maßnahme.»

Der CEO von Cencosud kritisiert die Einschränkung des Verkaufs von Produkten in Supermärkten: «Ich finde keinen Sinn für die Maßnahme.»


«Ich finde keinen Sinn in der Maßnahme.» Dies ist die Meinung, die Matías Videla, CEO von Cencosud, über die Beschränkung von Supermärkten hat, einige Artikel persönlich zu verkaufen, und die vor einigen Tagen von der Regierung befürwortet wurde.

Während der Präsentation der Investition für die nächsten drei Jahre eröffnete der Geschäftsführer des Unternehmens einen Raum, um auf die von der Regierung ergriffenen Maßnahmen zur Eindämmung des Ausbruchs der Pandemie hinzuweisen.

In Bezug darauf sagte er: „Wir erleben dies in anderen Ländern. Im Allgemeinen wird ein Gürtel angelegt, damit die Kunden nicht eintreten. Aber wenn Sie mich fragen, finde ich keinen Sinn für die Maßnahme, weil es mir so scheint, als würde sie niemandem nützen, aber dem Verbraucher schaden.

In diesem Sinne sagte die Exekutive weiter: „Es kann wichtige Dinge für ein Haus geben und man muss darauf warten E-Commerce mit allen und ihren Lieferzeiten. Ich denke, das hilft nicht. “

Aus Sicht des Unternehmens argumentierte er, dass «dies eher eine Dienstleistung als ein Verkaufsvorteil ist». Deshalb bestand er darauf, dass «das Beste ist, dass der Kunde, wenn er sein Zuhause in einer Pandemie verlässt, alles kauft, was er braucht, sei es hier oder im Wettbewerb.»

«Das, was einigen zum Nachteil anderer zugute kommt, macht keinen Sinn», sagte er.

Er hoffte natürlich, dass die Regierung die Maßnahme umkehren wird, «weil sie absolut keine Logik hat», weil «ein Küchenprodukt, ein Gerät wesentlich sein kann».



#Der #CEO #von #Cencosud #kritisiert #die #Einschränkung #des #Verkaufs #von #Produkten #Supermärkten #Ich #finde #keinen #Sinn #für #die #Maßnahme

Choose your Reaction!
Leave a Comment

Your email address will not be published.