Der dritte ist der Reiz für Joaquín

Der dritte ist der Reiz für Joaquín

Der dritte ist der Reiz für Joaquín

Am Montag, dem 11. Januar (gesetzliche Frist), meldete der Jurastudent Joaquín Valenzuela Baeza (41 Jahre) seine Kandidatur im Servel als Bürgermeister von Codegua an. Bei seinem dritten Einfall bekräftigt Valenzuela die Überzeugung, den Gebäudesessel erhalten zu haben.

«Im letzten Prozess habe ich 47% der Stimmen erhalten und war nur eine Stimme vom Gewinn entfernt. Ich hoffe und vertraue darauf, dass mir die Nachbarn von Codegua bei dieser Gelegenheit die Möglichkeit geben, die Gemeinde zu führen und die Änderungen zu fördern, die sie dringend benötigt “, sagt der derzeitige Anwalt.

Unter den Wünschen für seine spätere Verwaltung sticht er vor allem hervor: „Respekt für den Beamten und die verantwortungsvolle Arbeit des Gemeinderats. Es ist niemandem ein Rätsel und die Presse hat dies reflektiert, dass es hier Unordnung und Fahrmangel gegeben hat. Die Grenzen wurden überschritten und die Unhöflichkeit der Behörden ist eine Konstante. Ich möchte nicht, dass es wiederholt wird, weil sie den Namen von Codegua und seinen Nachbarn in Schach halten «, schließt Valenzuela.

.



#Der #dritte #ist #der #Reiz #für #Joaquín

Choose your Reaction!
Leave a Comment

Your email address will not be published.