Der neue Spendenrahmen: die Achsen der Rechnung

Der neue Spendenrahmen: die Achsen der Rechnung

Der neue Spendenrahmen: die Achsen der Rechnung


Das derzeitige Spendensystem ist fraglich. Verschiedene Bereiche der Zivilgesellschaft haben in den letzten Monaten darauf gedrängt, einen neuen Rahmen zu schaffen, der diesen institutionellen Rahmen einfacher, effizienter und transparenter macht.

Aus diesem Grund arbeitet das Finanzministerium an einem Gesetzesentwurf, der im März vorgelegt wird und der es genau ermöglichen würde, die derzeitige Gesetzgebung zu verbessern und Spenden zu fördern, wodurch die Rolle der Zivilgesellschaft und die öffentlich-private Zusammenarbeit gestärkt werden. Alles in einem Kontext, in dem es auch ein außergewöhnliches Spendenregime gibt, ein Produkt des Katastrophenzustands aufgrund des Coronavirus. Diese Frist dauert bis zum 18. März 2021, kann jedoch durch ein oberstes Dekret der Exekutive bis zum 18. März 2022 verlängert werden.

Aus dem privaten Sektor haben sie daher darauf hingewiesen, dass es dringend erforderlich ist, ein neues System einzuführen.

Aus dem Finanzministerium weisen sie darauf hin, dass das neue Projekt darauf abzielt, das System für Spenden an Organisationen der Zivilgesellschaft (CSOs) zu vereinfachen und zu demokratisieren. Beseitigung der regulatorischen Streuung, da es heute mehr als 50 Gesetze in dieser Hinsicht gibt; Erhöhung der Transparenzstandards und Anerkennung von Angelegenheiten von öffentlichem Interesse, für die heute keine dauerhaften Anreize bestehen, wie z. B. Gesundheit und Menschenrechte. Im Januar wurde ein Raum für Konsultationen mit der Zivilgesellschaft eröffnet.

Der neue Gesetzestext hat vier zentrale Achsen.

– Der Zugang zum zentralen System für Stipendiaten wird vereinfacht, wobei der Schwerpunkt auf der sozialen Rolle von Organisationen der Zivilgesellschaft (CSOs) liegt. Das Finanzministerium gibt an, dass für die Aufnahme in das System als allgemeines Kriterium eine Akkreditierung als Institution anstelle der Genehmigung einzelner Projekte erforderlich ist, was die Prozesse zum Erhalt von Spenden und zur Erfüllung der Mission jedes CSO erleichtert.

Neuere und kleinere CSOs müssen jedoch Projekte einreichen, um dem System beizutreten.

-Das Projekt wird Steueranreize auf der Grundlage internationaler Best Practices standardisieren und sich auf die Förderung und Förderung von Beiträgen von Einzelpersonen und Unternehmen konzentrieren.

Diese Initiative ist unter anderem der Ansicht, dass alle Spenden, die unter dieses einzigartige Verfahren fallen, aus dem gerichtlichen Genehmigungsverfahren freigegeben werden (Hinweis). Sie sind von der Spendensteuer und der Mehrwertsteuer befreit, falls die Spende aus Waren besteht.

Es wird auch besondere Anreize hinsichtlich der Einkommensteuer von Unternehmen und Einzelpersonen geben.

-In dem neuen System werden alle Aktionen von Spendern und Stipendiaten über das einzigartige Spendenportal (PUD) digitalisiert, wodurch Kosten und Wartezeiten reduziert werden, so die Exekutive. So werden beispielsweise Gründungsanträge, die Übermittlung von Hintergrundinformationen, Spendenbescheinigungen und Benachrichtigungen digitalisiert.

Die PUD verwaltet in öffentlicher, digitaler und aktualisierter Form die Informationen zu den im System enthaltenen CSOs, die Tätigkeitsberichte und deren Verwaltung sowie die Einzelheiten der als Spenden erhaltenen Beträge.

-Der Gesetzentwurf sieht die Schaffung eines einzigen und einfachen Systems vor, das die Eingliederung fördert und auch Spenden fördert.

Der Gesetzestext wird das Bio modernisieren, indem der derzeitige institutionelle Rahmen zu einer technischen und kollegialen Einheit vereinigt wird, die für das Spendensystem zuständig ist. Dieses Unternehmen wird die Einbeziehung von zivilgesellschaftlichen Organisationen in das System bewerten und genehmigen und diejenigen, die eine Nichteinhaltung aufweisen, von der Regelung ausschließen.

Ebenso wird seine besondere Aufgabe darin bestehen, zivilgesellschaftliche Organisationen zu unterstützen und das Spendensystem im ganzen Land zu fördern, um eine angemessene Dekonzentration der Spenden zu gewährleisten, so das Finanzministerium. Die Kontrolle des SII wird ebenfalls verstärkt, um den ordnungsgemäßen Einsatz von Vorschriften und Ressourcen sicherzustellen.

Es wird ein neues Spendenverfahren über ein einziges Portal geben. Darüber hinaus werden Beiträge direkt an CSOs geleistet, ohne dass eine vorherige Genehmigung erforderlich ist, mit Ausnahme neuer CSOs.

Relevante Ziele und Bereiche, die derzeit nicht enthalten sind, werden ebenfalls einbezogen, wie Umwelt, Gesundheit und Menschenrechte. und die aktuelle Linsenüberlappung wird entfernt.



#Der #neue #Spendenrahmen #die #Achsen #der #Rechnung

Choose your Reaction!
Leave a Comment

Your email address will not be published.