Der Rückschlag von Enjoy in Viña del Mar. Das Berufungsgericht lehnt den Antrag auf Verlängerung der Fristen ab

Der Rückschlag von Enjoy in Viña del Mar. Das Berufungsgericht lehnt den Antrag auf Verlängerung der Fristen ab

Der Rückschlag von Enjoy in Viña del Mar. Das Berufungsgericht lehnt den Antrag auf Verlängerung der Fristen ab


Enjoy erlitt einen Rückschlag bei dem Versuch, mehr Zeit für die Fertigstellung der Arbeiten der vier städtischen Casinos zu gewinnen, die 2018 verliehen wurden. Am 24. Dezember legte das Unternehmen einen Schutzbeschwerde ein, damit die Superintendency of Gaming Casinos dies zumindest gewährte 180 zusätzliche Tage, um die Einrichtungen in Viña del Mar, Coquimbo, Pucón und Puerto Varas fertig zu stellen. Ebenso forderte sie eine Anordnung zur Nichtinnovation an, um die Einziehung kompromittierter Garantierechnungen und den Prozess des Widerrufs ihrer Genehmigungen aufgrund der Nichteinhaltung der Fristen zu vermeiden.

Da das Gericht am 30. Dezember die Anordnung zur Nichtinnovation abgelehnt hatte, legte das Unternehmen am 6. Januar einen Antrag auf Rücknahme ein, der am vergangenen Donnerstag abgelehnt wurde. Die komplexeste Situation für das Unternehmen ist das Casino Viña del Mar, das am 30. Januar in Betrieb genommen werden soll und dessen Frist nach Ablehnung der Bestellung „Nicht innovieren“ weiterhin gültig ist.

Die heikle Situation des Betreibers wurde diese Woche enthüllt, als der Controller von Enjoy, Patricio Jamarne, Teil des Schutzaufrufs wurde. In seinem Brief erklärte der Anwalt, dass sich die Garantiezertifikate und Versicherungspolicen der vier Standorte auf etwa 200 Millionen US-Dollar belaufen, eine Summe, die «die Einhaltung der Umstrukturierungsvereinbarung unmöglich machen würde, da die Inkasso nicht bezahlt werden kann Bei den Stimmzetteln und Garantiebestimmungen würde sich das Unternehmen merklich verschlechtern, und es hätte keine andere Wahl, als die Insolvenzliquidation zu beantragen. “

Für Enjoy wäre diese Ablehnung eine weitere Phase. Laut Marktquellen hat der Hauptbetreiber des Casinos verschiedene Vorschläge und Maßnahmen gemacht, die noch gelöst werden müssen. Daher wird geschätzt, dass es noch keine endgültige Lösung gibt. Den Befragten zufolge vertraut das Unternehmen darauf, dass konkrete Maßnahmen ergriffen werden, um den schwerwiegenden Schäden zu begegnen, die die Tourismus- und Unterhaltungsindustrie betroffen haben.



#Der #Rückschlag #von #Enjoy #Viña #del #Mar #Das #Berufungsgericht #lehnt #den #Antrag #auf #Verlängerung #der #Fristen

Choose your Reaction!
Leave a Comment

Your email address will not be published.