Der Staatsanwalt von Araucanía wird zum neuen Direktor für Gewaltverbrechen der Nationalen Staatsanwaltschaft ernannt

Der Staatsanwalt von Araucanía wird zum neuen Direktor für Gewaltverbrechen der Nationalen Staatsanwaltschaft ernannt

Der Staatsanwalt von Araucanía wird zum neuen Direktor für Gewaltverbrechen der Nationalen Staatsanwaltschaft ernannt


Der derzeitige Regionalstaatsanwalt von La Araucanía, Cristian Paredeswird in den ersten April-Tagen unter der Ernennung des übergeordneten Leiters der Verfolgungsbehörde als neuer Direktor der Spezialeinheit für Gewaltverbrechen und Jugendstrafverantwortung der Nationalen Staatsanwaltschaft übernehmen. Jorge Abbott.

Der Generalrat der Anwälte billigte einstimmig Abbotts Wahlvorschlag.

«Abbotts Entscheidung basiert auf Paredes ‘umfassender Erfahrung im Strafprozesssystem und auch bei der Untersuchung von Gewaltverbrechen und komplexen Verbrechen. Dieses Wissen wird es ihm auch ermöglichen, von Santiago aus eine Koordinierung im Bereich der Gewalt auf dem Land mit den vier Regionen der Stadt auszuüben . macrozona südlich des Landes «, heißt es in einer Erklärung des öffentlichen Ministeriums.

Paredes schuf die erste Staatsanwaltschaft für hohe Komplexität (FIAC) in den Regionen und eine Menschenrechtsabteilung. Die erste hatte den Zweck, die Begehung von Verbrechen mit den größten sozialen Auswirkungen auf multidisziplinäre Weise zu untersuchen, darunter diejenigen, die in das Phänomen der ländlichen Gewalt eingebunden sind.

Die Menschenrechtsabteilung der regionalen Staatsanwaltschaft wurde eingerichtet, um Fälle von Gewalt durch staatliche Agenten zu untersuchen. Dies war der Schlüssel für die Untersuchung der «Operation Hurricane» (von Paredes selbst eröffnet) und des Falles Catrillanca, in dem das öffentliche Ministerium Verurteilungen für 8 Personen erhielt.

Paredes trat im Mai 2001 als stellvertretender Staatsanwalt der kaiserlichen Staatsanwaltschaft von Nueva in das öffentliche Ministerium ein. Im Januar 2003 wurde er zum Generalstaatsanwalt der örtlichen Staatsanwaltschaft Pitrufquén ernannt, und im November 2004 wurde er der örtlichen Staatsanwaltschaft Temuco zugeteilt, wo er als Leiter der Abteilung für Raubüberfälle und Leiter der Abteilung für Wirtschaftskriminalität und Korruption fungierte. 2013 wurde er zum Regionalstaatsanwalt von La Araucanía ernannt.





#Der #Staatsanwalt #von #Araucanía #wird #zum #neuen #Direktor #für #Gewaltverbrechen #der #Nationalen #Staatsanwaltschaft #ernannt

Choose your Reaction!
Leave a Comment

Your email address will not be published.