Deutschlands Mabanaft unterzeichnet Vereinbarung zum ersten Kunden für umweltfreundlichen Kraftstoff auf Wasserstoffbasis

Deutschlands Mabanaft unterzeichnet Vereinbarung zum ersten Kunden für umweltfreundlichen Kraftstoff auf Wasserstoffbasis

Deutschlands Mabanaft unterzeichnet Vereinbarung zum ersten Kunden für umweltfreundlichen Kraftstoff auf Wasserstoffbasis


Mabanaft und HIF (Highly Innovative Fuels) haben heute ein Memorandum of Understanding (MOU) für den Kauf und Verkauf von bis zu 500 Millionen Litern klimaneutralem eFuel pro Jahr aus den kommerziellen Phasen von HIF in der Region unterzeichnet de Magallanes, wie von den Firmen berichtet.

Wie bereits erwähnt, wird das Projekt Windenergie zur Erzeugung von Wasserstoff (dem sogenannten grünen Wasserstoff) nutzen, der sich mit CO2 aus der Atmosphäre zur Erzeugung von Methanol verbindet. Dann wird das Methanol zu Benzin.

HIF plant, 2022 mit dem Bau seiner ersten Anlage im kommerziellen Maßstab zu beginnen. E-Fuels können als direkter Ersatz für fossile Brennstoffe eingesetzt werden, ohne dass Änderungen an Logistik, Infrastruktur oder Fahrzeugmotoren erforderlich sind.

Es sei daran erinnert, dass der HIF im vergangenen Dezember die finanzielle Unterstützung der Bundesregierung für seine Pilotanlage in Haru Oni ​​angekündigt hat, an der Porsche, Siemens Energy, Enel Green Power, ENAP und ExxonMobil teilnehmen werden.

Mehr über Grüner Wasserstoff

„Unser Ziel ist es, kurz- und mittelfristig durch die Herstellung klimaneutraler eFuels zur Dekarbonisierung der Transportindustrie beizutragen. HIF wird die beste Windressource der Welt nutzen, um eFuels in großem Maßstab und mit wettbewerbsfähigen Werten zu produzieren. Mabanaft ist führend in den Bereichen verantwortungsvolle Energieversorgung, Marketing und Logistik und wir sind stolz darauf, ein so innovatives Unternehmen als potenziellen Kunden zu haben “, sagte César Norton, Präsident von HIF.

Jonathan Perkins, CEO von Mabanaft, erklärte: „Mabanaft strebt an, eines der ersten Unternehmen in Deutschland und Europa zu sein, das seine Kunden über sein umfangreiches Netzwerk an Tankstellen und Großhandelslieferungen mit CO2-neutralen eFuels versorgt. Durch unsere Zusammenarbeit mit HIF können wir in wenigen Jahren erhebliche Mengen dieses innovativen eFuel auf den deutschen und europäischen Markt bringen. Wir freuen uns darauf, ein wichtiger Kunde dieses mutigen und zukunftsorientierten Projekts zu werden. «

Ein anderer, der die Ankündigung kommentierte, war Andrés Roccatagliata, General Manager von ENAP: „ENAP ist stolz darauf, Teil von HIF zu sein und zu sehen, wie die Welt beginnt, ihre Augen auf dieses ehrgeizige Projekt zu richten. Bei ENAP möchten wir Teil der Entwicklung dieser Branche sein. Deshalb beteiligen wir uns an diesem strategischen Projekt in den Bereichen Logistik und Wartung mit wichtiger Infrastruktur und dem Team von Fachleuten und Arbeitern, das wir in Magallanes haben. Wir sind davon überzeugt, dass unsere Teilnahme die Projektdurchführungszeiten beschleunigen wird, die aufgrund des weltweit wachsenden Interesses immer grundlegender werden. “



#Deutschlands #Mabanaft #unterzeichnet #Vereinbarung #zum #ersten #Kunden #für #umweltfreundlichen #Kraftstoff #auf #Wasserstoffbasis

Choose your Reaction!
Leave a Comment

Your email address will not be published.