Die Brandbekämpfung wird nach einem Brand in Quilpué in der Nähe des Peñuelas-Reservats verstärkt

Die Brandbekämpfung wird nach einem Brand in Quilpué in der Nähe des Peñuelas-Reservats verstärkt

Die Brandbekämpfung wird nach einem Brand in Quilpué in der Nähe des Peñuelas-Reservats verstärkt


Die Verstärkung der Feuerlinien, unter anderem Rettungsmaßnahmen, wird derzeit im Kampf gegen den «Waldbrandkomplex Las Palmas» durchgeführt, der die La Engorda-Brände des Nationalreservats Lago Peñuelas und der Hacienda Las Palmas zusammenbringt Zusammen betreffen sie eine zu bestätigende Fläche von 3.230 Hektar. Die Arbeiten werden auch an einem Nachwachsen im Sektor des Lago Peñuelas National Reserve durchgeführt

Dies wurde vom Exekutivdirektor der National Forestry Corporation (CONAF), Rodrigo Munita, hervorgehoben, der erklärte, dass 21 Brigaden und 30 Flugzeuge an diesem Ort arbeiten, von denen 2 schwere Chinook-Hubschrauber und 1 mittlerer Super Puma sowie Feuerwehrpersonal sind und Maschinen wie Schlepper, Bulldozer sowie Feuerwehren, kommunale Teams und die Streitkräfte.

Ziel der Arbeiten, die um 07:00 Uhr begannen, ist es, die Feuerlinien trotz des hohen Umfangs des Vorfalls zu sichern, die Arbeiten jedoch insbesondere auf Gebiete zu konzentrieren, die wieder in Richtung besiedelter Sektoren vordringen könnten Es wurde empfohlen, wachsam und aufmerksam auf die Evakuierungswahrscheinlichkeit einiger Sektoren zu achten.

In Bezug auf den Waldbrand in Lomas de Huemules in der Gemeinde Teno in der Region Maule bleibt der Gelbe Alarm mit einer betroffenen Fläche von 457 Hektar bestehen, und 6 Brigaden, 4 Hubschrauber, 2 Tankwagen und 2 Schlepper arbeiten noch. Dies hat es möglich gemacht, die Brandschutzlinien in vier der sechs Brandsektoren zu verstärken.

Gegenwärtig konzentrieren sich die Luftarbeiten auf den Bereich des Vorrückens des Vorfalls, der sich in Bereichen mit hohen Hängen befindet, für die der Start von Verzögerungsflüssigkeit verstärkt wurde, um das Vorrücken der Flammen in Richtung des Bereichs der Gipfel zu stoppen, und dies nicht können an andere Schubladen hängen.

In Bezug auf die Anzahl der Waldbrände, die heute auf nationaler Ebene registriert werden, gibt es im CONAF-Bericht um 15:00 Uhr 32, von denen 5 im Kampf sind und der Rest kontrolliert oder gelöscht wird.





#Die #Brandbekämpfung #wird #nach #einem #Brand #Quilpué #der #Nähe #des #PeñuelasReservats #verstärkt

Choose your Reaction!
Leave a Comment

Your email address will not be published.