Die Humanistische Partei übergibt die stellvertretende Florcita Alarcón nach Vorwürfen des sexuellen Missbrauchs an den Obersten Gerichtshof

Die Humanistische Partei übergibt die stellvertretende Florcita Alarcón nach Vorwürfen des sexuellen Missbrauchs an den Obersten Gerichtshof

Die Humanistische Partei übergibt die stellvertretende Florcita Alarcón nach Vorwürfen des sexuellen Missbrauchs an den Obersten Gerichtshof


Heute Nachmittag gab die Humanistische Partei bekannt, dass sie beschlossen hat, den Obersten Gerichtshof der Partei förmlich aufzufordern, eine Sanktionsuntersuchung gegen den Abgeordneten einzuleiten Florcita Alarcon, was zu seiner Ausweisung führen könnte.

Dies, nachdem ein auf Twitter als @ Nachaland identifizierter Benutzer versichert hatte, dass der Künstler «wiederholt seinen Partner unter den Auswirkungen der Pillen vergewaltigt» hätte. In denselben Beiträgen gibt er an, dass das Opfer ihm die Genehmigung erteilt hat, diese Situation zu veröffentlichen, da sie «nicht mehr schweigen will».

Der Präsident des Ladens, Catalina Valenzuela, Er bemerkte, dass die Entscheidung „ziemlich schwierig ist, wir glauben jedoch, dass sie die fairste ist (…). Wir verstehen, dass dies ein sehr schwerer Schlag als organisch, aber auch sozial ist, weil es uns auch Beweise dafür hinterlässt, denen wir alle ausgesetzt sind. “

Der Vorsitzende gab an, dass sie einerseits die Unschuldsvermutung respektieren werden, die bei Verfahren dieser Art entspricht, und andererseits «unverblümt in Bezug auf die Tatsache, dass wir unseren Vorgesetzten gefragt haben, ob diese Untersuchungen zu den wahren und wirksamen Ergebnissen führen.» Verantwortung dieses Stellvertreters in diesen Aktionen, mit den schwerwiegendsten Sanktionen fortfahren, dh Ausschluss aus der Partei. Wir glauben, dass dies das einzige ist, was Glauben und Rechenschaft darüber ablegen kann, wozu wir als Humanistinnen und Feministinnen bereit sind. “

Valenzuela sagte, dass er Alarcóns Bereitschaft schätze, die Einfrierung seiner Mitgliedschaft zu beantragen und als Präsident der Kulturkommission der Kammer zurückzutreten. „All dies ist angesichts der Situation nicht ausreichend, und deshalb werden wir um Arbeit bitten Weil alle Tatsachen aufgedeckt werden, weil Gerechtigkeit getan wird, gibt es Wiedergutmachung und natürlich eine absolute Bestätigung zugunsten der Menschenrechte, der Frauenrechte, gegen jede Person, die sie verletzt. “

Der Steuermann sagte, dass sie «im Gegensatz zu anderen Parteien» niemanden «vertuschen» werden. Wir werden kein Verfahren durchführen, das dies verderben könnte, im Gegenteil, wir werden die Verantwortung übernehmen, und wir glauben, dass es jetzt in dieser historischen Minute, in der wir leben, notwendig ist, dies als einen Weg zu betrachten, eine andere Politik gegenüber den Menschen zu entwickeln. » .



#Die #Humanistische #Partei #übergibt #die #stellvertretende #Florcita #Alarcón #nach #Vorwürfen #des #sexuellen #Missbrauchs #den #Obersten #Gerichtshof

Choose your Reaction!
Leave a Comment

Your email address will not be published.