Die Kongressabgeordnete Virginia Troncoso fordert die Regierung auf, eine postnatale Lizenz zu verlängern oder Müttern mit Kindern bis zu zwei Jahren einen Bonus zu gewähren

Die Kongressabgeordnete Virginia Troncoso fordert die Regierung auf, eine postnatale Lizenz zu verlängern oder Müttern mit Kindern bis zu zwei Jahren einen Bonus zu gewähren

Die Kongressabgeordnete Virginia Troncoso fordert die Regierung auf, eine postnatale Lizenz zu verlängern oder Müttern mit Kindern bis zu zwei Jahren einen Bonus zu gewähren

Der Parlamentarier versicherte, es sei «dringend», Tausenden von Frauen zu helfen, die ihre Arbeit kündigen mussten, um aus Angst vor Ansteckung weiterhin für ihre Kinder zu sorgen.

Angesichts der besorgniserregenden Zunahme von Coronavirus-Fällen im ganzen Land forderte die Abgeordnete der Region O’Higgins und Mitglied der Kommission für die Gleichstellung von Frauen und Geschlechtern des Unterhauses, Virginia Troncoso, die Regierung auf, sich dringend vorzubereiten ein Vorschlag, die postnatale Notsituation zu verlängern und es den Müttern zu ermöglichen, die Betreuung ihrer Kinder aufrechtzuerhalten, um sie keinen möglichen Infektionen auszusetzen.

In diesem Zusammenhang versicherte der Abgeordnete für Distrikt 16: „Es ist dringend erforderlich, dass die Exekutive eine Alternative vorlegt, damit Tausende von Frauen im Land weiterhin für ihre Kinder sorgen können, da das von uns im letzten Jahr genehmigte Projekt leider zu kurz gekommen ist und zu sehen ist, wie Die Pandemie entwickelt sich im Land. Es ist wichtig, Frauen neue Unterstützung zu bieten. “

In diesem Sinne warnte Troncoso, dass in den letzten Monaten viele Mütter – deren postnatale Lizenz abgelaufen ist – sich zwischen der Kündigung ihres Arbeitsplatzes oder dem Verlassen ihrer Kinder im Kindergarten entscheiden mussten, mit dem Risiko, dass sie infiziert werden könnten. . Aus diesem Grund forderte er die Regierung auf, einen neuen Gesetzentwurf in ähnlicher Weise wie den vorherigen vorzulegen oder die Lieferung einer direkten Anleihe für die ersten Monate des Jahres zu bewerten.

Der Parlamentarier versicherte sogar, dass «wir der Meinung sind, dass dieser Nutzen viel umfassender sein sollte und alle Mütter mit Kindern bis zu zwei Jahren einschließen sollte, da dies der einzige Weg sein wird, um zu verhindern, dass die Kleinen das Risiko einer Infektion eingehen». .

„Die Angst, die Tausende von Müttern in unserem Land haben, insbesondere diejenigen aus den am stärksten gefährdeten Familien, ist enorm. Aus diesem Grund drängen wir auf eine schnelle und konkrete Lösung, die eine neue Präventionslizenz für Isapres oder Fonasa oder einen bedeutenden Bonus sein könnte, der es Müttern ermöglicht, ihre Kinder weiterhin zu betreuen und zu schützen “, betonte der Stellvertretender Troncoso.





#Die #Kongressabgeordnete #Virginia #Troncoso #fordert #die #Regierung #auf #eine #postnatale #Lizenz #verlängern #oder #Müttern #mit #Kindern #bis #zwei #Jahren #einen #Bonus #gewähren

Choose your Reaction!
Leave a Comment

Your email address will not be published.