Die neuen verrückten 20er Jahre: «Nach der Pandemie kann eine Zeit sexueller Ausschweifung und wirtschaftlicher Verschwendung kommen.»

Die neuen verrückten 20er Jahre: «Nach der Pandemie kann eine Zeit sexueller Ausschweifung und wirtschaftlicher Verschwendung kommen.»

Die neuen verrückten 20er Jahre: «Nach der Pandemie kann eine Zeit sexueller Ausschweifung und wirtschaftlicher Verschwendung kommen.»

  • Cecilia Barría
  • BBC World News

Bildbeschriftung,

Nicholas Christakis, ein Forscher an der Yale University, argumentiert, dass es aus historischer Sicht immer eine Zeit der Befreiung am Ende einer Pandemie gegeben hat.

Im Jahr 2024 könnten wir in eine Zeit nach der Pandemie eintreten, sagt Nicholas Christakis, Soziologe, Arzt und Professor für Sozial- und Naturwissenschaften an der Yale University.

In seinem neuen Buch «Apollos Pfeil: Die tiefgreifenden und dauerhaften Auswirkungen des Coronavirus auf unsere Lebensweise» erörtert er die Auswirkungen der Pandemie auf Gesellschaft aus historischer Sicht und antizipiert, was in den kommenden Jahren passieren kann.

Christakis wird vom Time Magazine als einer der 100 einflussreichsten Menschen der Welt und vom Foreign Policy Magazine als einer der 100 besten globalen Denker angesehen und ist eine angesehene Stimme im akademischen Umfeld. Deshalb haben seine Projektionen über soziale Veränderungen und die Zukunft der Menschheit Resonanz gefunden.

Der Forscher ist verärgert über die Art und Weise, wie das Weiße Haus mit der Pandemie umgegangen ist, und hofft, dass Impfstoffe uns helfen werden, aus dieser Krise herauszukommen, obwohl er warnt, dass die Gruppenimmunität nicht schnell erreicht werden kann.



#Die #neuen #verrückten #20er #Jahre #Nach #der #Pandemie #kann #eine #Zeit #sexueller #Ausschweifung #und #wirtschaftlicher #Verschwendung #kommen

Choose your Reaction!
Leave a Comment

Your email address will not be published.