Die Region Valparaíso überschreitet die Barriere von 40.000, die während der Pandemie von Covid infiziert wurden

Die Region Valparaíso überschreitet die Barriere von 40.000, die während der Pandemie von Covid infiziert wurden

Die Region Valparaíso überschreitet die Barriere von 40.000, die während der Pandemie von Covid infiziert wurden


Nach Angaben des Gesundheitsministeriums, die diesen Montag im Tagesbericht veröffentlicht wurden, In der Region Valparaíso waren während der gesamten Pandemie mehr als 40.000 Menschen mit Coronavirus infiziert.

Genau die einst fünfte Region hat sich angesammelt 40.097, um der dritte mit der höchsten Anzahl akkumulierter Fälle zu bleiben hinter dem Metropolitan und Biobío.

Es sei daran erinnert, dass der erste Fall in der Region Valparaíso am 16. März letzten Jahres gemeldet wurde, als die Pandemie ihren 14. Tag in Chile erlebte.

Und heute, am Tag 322 des Gesundheitsnotfalls, führten die heute gemeldeten 191 Infizierten zu diesen 40.097.

  1. Metropolitan: 332.646
  2. Biobio: 55.335
  3. Valparaiso: 40.097
  4. Die Seen: 34.280
  5. Maule: 31.201
  6. Die Araukanien: 27.807
  7. Antofagasta: 27.762
  8. O’Higgins: 23,813
  9. Tarapacá: 19.003
  10. Magallanes: 18,728
  11. Coquimbo: 15,491
  12. Ñuble: 12.323
  13. Die Flüsse: 11.976
  14. Arica: 11,876
  15. Atacama: 9,291
  16. Aysén: 2.069
  17. Unbekannt: 52
  18. Gesamt: 673.750



#Die #Region #Valparaíso #überschreitet #die #Barriere #von #die #während #der #Pandemie #von #Covid #infiziert #wurden

Choose your Reaction!
Leave a Comment

Your email address will not be published.