Die Staatsanwaltschaft von Maule formalisiert zwei Fahrer, die an einem Unfall beteiligt waren, bei dem die Armee verletzt wurde

Die Staatsanwaltschaft von Maule formalisiert zwei Fahrer, die an einem Unfall beteiligt waren, bei dem die Armee verletzt wurde

Die Staatsanwaltschaft von Maule formalisiert zwei Fahrer, die an einem Unfall beteiligt waren, bei dem die Armee verletzt wurde


Das Zwei Fahrer, die in einen Unfall in der Stadt Camino Alto Zapallar in Curicó verwickelt waren, wurden an diesem Tag formalisiert. Es ist ein Frau, die ein Privatfahrzeug fuhr, und der Fahrer eines Militärfahrzeugs, die an dem Vorfall beteiligt waren, der mit dem Armeekorporal Bryan Castillo endete, schwer verletzt.

Wie von der Staatsanwaltschaft festgelegt, Nach dem Fachwissen der SIAP-Mitarbeiter von Carabineros liegt die Verantwortung für die Veranstaltungen bei den beiden beteiligten Fahrern. Der uniformierte Mann, der verletzt wurde, führte während der Sperrstunde eine Kontrolle durch, als er von einem privaten Fahrzeug angefahren wurde.

«Der Fahrer des Militärfahrzeugs hält auf der Straße an, um die Personen zu überprüfen, die sich auf der öffentlichen Straße befanden -detailed die Maule Staatsanwaltschaft-. Das Fahrzeug bleibt jedoch mitten auf der Straße, und anschließend steht der Militärbeamte gemäß seinen Protokollen hinter dem Fahrzeug, eine Situation, die der Fahrer des Privatfahrzeugs, der die Verkehrsbedingungen nicht beachtete, nicht bemerkt Er kollidiert oder überfährt den Militärbeamten, der sich mit dem Militärfahrzeug einsperrt. “

Die Fahrer Sie gingen zur Kontrolle der Inhaftierung beim Court of Guarantee of Curicó, wo sie für ein Quasi-Verbrechen mit schweren bis sehr schweren Verletzungen formalisiert wurden und die Vorsichtsmaßnahme für nationale Wurzeln angefordert wurde. Ein sechsmonatiger Untersuchungszeitraum wurde ebenfalls festgelegt.

Die chilenische Armee erklärte ihrerseits ihre Unterstützung für den formalisierten Beamten und stellte die Entscheidung des Tribunals in Frage. «Für die chilenische Armee ist es unverständlich, dass Vorsichtsmaßnahmen gegen den Fahrer des Militärfahrzeugs angeordnet wurden. Unter den Umständen, dass sein Fahrzeug angehalten wurde, wurde er von hinten getroffen und CB2 Castillo wurde von dem Privatfahrzeug auf der Straße überfahren.» sagte die Institution in einer Erklärung.

Für die Institution ereigneten sich die Ereignisse wie folgt: «Das Fahrzeug, das den CB2 Castillo beim Beschleunigen traf, warf es gegen den Rücken des Militärfahrzeugs, das an der Stelle angehalten wurde, an der die Kontrolle ausgeübt wurde, und traf es auf seiner Flugbahn von hinten.»

Daher wird hinzugefügt, dass sie sich an rechtlichen Schritten beteiligen werden, um, wie sie versichern, die völlige Unschuld des Fahrers festzustellen.



#Die #Staatsanwaltschaft #von #Maule #formalisiert #zwei #Fahrer #die #einem #Unfall #beteiligt #waren #bei #dem #die #Armee #verletzt #wurde

Choose your Reaction!
Leave a Comment

Your email address will not be published.