Ein Brief für Paris ist eingetroffen: Ehemalige Gesundheitsminister bitten Sie, die Risikokommunikation zu verbessern und verschiedenen Akteuren zuzuhören

Ein Brief für Paris ist eingetroffen: Ehemalige Gesundheitsminister bitten Sie, die Risikokommunikation zu verbessern und verschiedenen Akteuren zuzuhören

Ein Brief für Paris ist eingetroffen: Ehemalige Gesundheitsminister bitten Sie, die Risikokommunikation zu verbessern und verschiedenen Akteuren zuzuhören


Laut Experten steht Chile kurz vor einer zweiten Welle. Die Zahlen, die in den letzten Wochen 4.000 Fälle pro Tag überschritten haben, haben die Behörden alarmiert, die die Chilenen auffordern, die Gesundheitsmaßnahmen weiterhin zu respektieren und beispielsweise nicht an geheimen Parteien wie den auf dem Weg aufgetretenen teilzunehmen. quer durchs Land.

Eine Gruppe ehemaliger Gesundheitsminister schloss sich ebenfalls diesem Aufruf an. Jorge Jiménez de la Jara (Regierung von Patricio Aylwin), Carlos Massad Abud (Eduardo Frei), Osvaldo Artaza Barrios (Ricardo Lagos), Pedro García Aspillaga (Ricardo Lagos), Maria Soledad Barría Iroume (Michelle Bachelet 1), Alvaro Erazo Latorre ( Michelle Bachelet 1), Helia Molina Milman (Michelle Bachelet 2) und Carmen Castillo Taucher (Michelle Bachelet 2) unterzeichneten gemeinsam einen Brief, in dem sie sich daran erinnern, dass zu Beginn der Pandemie «wir darauf hingewiesen haben, dass die Ergebnisse nicht nur von den notwendigen spezifischen Maßnahmen abhängen würden dass die Regierung nehmen sollte, aber auch das Verhalten von Menschen und Gemeinschaften. «

Gegenwärtig fügen sie hinzu: «Es gibt deutliche Anzeichen für eine Erschöpfung der Bevölkerung und der Gesundheitsteams. Müdigkeit führt zu riskanteren Reaktionen, einem fortschreitenden Widerstand gegen die Einhaltung von Gesundheitsmaßnahmen und zur Relativierung des Ausmaßes des Problems «.

«Wir stehen vor einem Anstieg der Infektionen, was uns ein noch härteres Szenario befürchten lässt, in einem Kontext, in dem Impfstoffe, die eine offensichtliche Hoffnung darstellen, lange Zeit benötigen, um ein Immunisierungsniveau zu erreichen, das uns beruhigt», versichern sie .

Aus diesem Grund fordern die Unterzeichner des Schreibens die Regierung auf, weiterhin «der Gesundheit Vorrang vor jeder anderen Überlegung einzuräumen», und fordern sie auf, die Risiken weiterhin auf fachmännische Weise zu kommunizieren, um den sozialen Schutz der Menschen zu verbessern und Familien, hören Sie einfühlsam zu und beziehen Sie verschiedene Akteure und verschiedene Gemeinschaften aus und mit der Grundversorgung ein, indem Sie die Beteiligungsräume vergrößern, um die besten lokalen Strategien zu installieren, die die gegenseitige Fürsorge fördern, die Rückverfolgbarkeit dringend stärken und die Einhaltung der Maßnahmen «.

Ebenso fordern sie «die Arbeitgeber auf, mit Dialog und Achtung der Rechte der Arbeitnehmer die Erfüllung der Hygienemaßnahmen zu fördern und zu erleichtern, um die Bedingungen für den Schutz der sicheren Beschäftigung zu gewährleisten».

«Weil wir alle dafür verantwortlich sind, dass Gesundheit immer an erster Stelle steht, rufen wir jeden zu einer zusätzlichen Anstrengung auf, dass wir uns mit einem Sinn für das Gemeinwohl auf organisierte Weise zusammenschließen, um Maßnahmen zu unterstützen, die es uns ermöglichen, in den langen Monaten effektiv für uns selbst zu sorgen.» Nur wenn wir uns zu Solidarität und Verständnis bekennen, dass wir voneinander abhängig sind, können wir dieser schrecklichen Epidemie mit den niedrigsten menschlichen und wirtschaftlichen Kosten weiterhin begegnen. Um aufeinander aufzupassen «, schließen sie.

Lesen Sie den vollständigen Brief unter folgendem Link.

Die Pandemie «kann nicht politisiert werden»

Einer der ehemaligen Minister, der diesen Brief nicht unterschrieb, war Emilio Santelices (Sebastián Piñera), der im Radio Duna seinen Inhalt kritisierte.

«Der Brief schien mir ungenau und hinterließ eine Kritik, die ich für unfair halte», sagte er.

«Ich habe immer behauptet, und Länder, die vielversprechendere Ergebnisse erzielt haben, haben darauf hingewiesen, dass einer der Schlüssel darin besteht, dass eine Gesundheitskrise, die von einer Pandemie herrührt, nicht politisiert werden kann, und das ist der Schlüssel, und ich bleibe in dieser Linie und werde nicht verwirrt keine Minute «, schloss er.





#Ein #für #Paris #ist #eingetroffen #Ehemalige #Gesundheitsminister #bitten #Sie #die #Risikokommunikation #verbessern #und #verschiedenen #Akteuren #zuzuhören

Choose your Reaction!
Leave a Comment

Your email address will not be published.