Einhunderteinundfünfzig neue Fälle von Covid-19 stellten die Region O’Higgins an diesem Donnerstag, dem 7. Januar, vor

Einhunderteinundfünfzig neue Fälle von Covid-19 stellten die Region O’Higgins an diesem Donnerstag, dem 7. Januar, vor

Einhunderteinundfünfzig neue Fälle von Covid-19 stellten die Region O’Higgins an diesem Donnerstag, dem 7. Januar, vor

Dies wurde vom Bürgermeister Felipe Uribe im regionalen Sprecher berichtet,

In dem Fall wurde er vom Gesundheitsminister Pablo Ortiz begleitet; der Leiter der Abteilung für integriertes Management des O’Higgins-Gesundheitsdienstes, Dr. Esteban San Martín; und Oberstleutnant Felipe Jofré, der das Hauptquartier der Nationalen Verteidigung in O’Higgins vertritt.

Der Bürgermeister Felipe Uribe berichtete erstmals über den Tod von sechs Menschen. «In unserer Region müssen wir als erstes berichten, dass der Tod von sechs Menschen in die offiziellen Aufzeichnungen des DEIS aufgenommen wurde, mit denen die Zahl der Todesopfer in unserer Region 600 Menschen erreicht», sagte er.
„Im Namen der Regionalregierung sprechen wir ihren Familien und Angehörigen unser tief empfundenes Beileid aus, Todesfälle, die unsere Region O’Higgins betrauern. Viel Kraft für sie «, fügte Felipe Uribe hinzu.

In Bezug auf die Covid-Fälle berichtete er, dass «mit einer Annahmeschlusszeit bis 21:00 Uhr gestern (Mittwoch) 151 neue Fälle gemeldet werden müssen», wobei die Einzelheiten der Gemeinde angegeben wurden. Rancagua 33 Fälle, San Vicente 23 Fälle, Litueche 14 Fälle, Rengo 13 Fälle, Santa Cruz 12 Fälle, Machalí 7 Fälle, Olivar 7 Fälle, Palmilla 6 Fälle, San Fernando 6 Fälle, Requínoa 5 Fälle, Nancagua 4 Fälle, Pichilemu 4 Fälle , Graneros 4 Fälle, Placilla 3 Fälle, Malloa 2 Fälle, Quinta de Tilcoco 2 Fälle und ein Fall in Chépica, Doñihue, Las Cabras und Mostazal. Zwei nicht gemeldete Fälle wurden ebenfalls gemeldet.
POSITIVITÄT

Der Gesundheitsminister Pablo Ortiz berichtete, dass von den 151 neuen Fällen „94 symptomatisch und 55 asymptomatisch sind. In Bezug auf die Probenahme wurden bisher in der Region O’Higgins 226.882 Untersuchungen sowohl im öffentlichen als auch im privaten Sektor durchgeführt, und bis gestern wurden 1.599 Proben analysiert. Die Positivität betrug 9,9% “, berichtete er.
Ebenso gab die Gesundheitsbehörde an, dass es auf regionaler Ebene 712 Menschen mit aktiver Pathologie gibt. In Rancagua gibt es 155, Machalí 45, Graneros 22, Rengo 52, San Vicente 75, Santa Cruz 67, San Fernando 33 und Pichidegua 11.

In Bezug auf Quarantäneaudits wurden bisher 26.155 Überprüfungen durchgeführt, von denen 192 Gesundheitszusammenfassungen erstellt wurden.

GESUNDHEITSNETZ

In Bezug auf die Anzahl der Konsultationen im Notfallnetzwerk erklärte der Leiter der Abteilung für integriertes Management des Gesundheitswesens, Dr. Esteban San Martín, dass am Mittwoch 2.255 durchgeführt wurden. «Von diesen waren 107 nicht-Covid-respiratorischer Natur und 276 wegen Verdacht auf Covid, was insgesamt 383 respiratorische Konsultationen ergab.»

«Bis heute wurden im gesamten Netzwerk 3.012 Patienten ins Krankenhaus eingeliefert. Bisher wurden 2.152 Personen entlassen und 105 bleiben im Krankenhaus, 23 von ihnen werden mechanisch beatmet», fügte er hinzu.

Die Verteilung der Patienten ist wie folgt: 35 werden in das Rancagua Regional Hospital, 4 in das Graneros Hospital, 4 in das Coinco Hospital, 8 in das Rengo Hospital, 2 in das San Vicente Hospital eingeliefert das Krankenhaus von Pichidegua, 6 im Krankenhaus von San Fernando, eines im Krankenhaus von Nancagua, 15 im Krankenhaus von Santa Cruz, eines im Krankenhaus von Litueche, eines im Krankenhaus von Pichilemu, 6 in der Red Salud Clinic, 8 in der Isamédica-Klinik und 13 im Fusat Clinical Hospital.

OEFFENTLICHE ORDNUNG

In Bezug auf den Bericht über die öffentliche Ordnung und die Sicherheit wurden Oberstleutnant Felipe Jofré, der das Hauptquartier der Nationalen Verteidigung vertrat, in den letzten 24 Stunden 1.057 Identitätsprüfungen durchgeführt und insgesamt 274 Fahrzeuge kontrolliert.



#Einhunderteinundfünfzig #neue #Fälle #von #Covid19 #stellten #die #Region #OHiggins #diesem #Donnerstag #dem #Januar #vor

Choose your Reaction!
Leave a Comment

Your email address will not be published.