Einige Tage vor dem Superclásico: Universidad de Chile meldet eine positive PCR auf seinem Campus

Einige Tage vor dem Superclásico: Universidad de Chile meldet eine positive PCR auf seinem Campus

Einige Tage vor dem Superclásico: Universidad de Chile meldet eine positive PCR auf seinem Campus


Zwei Tage nach der Begegnung mit Colo Colo im Monumental Stadium berichtete die Universität von Chile, dass ein Mitarbeiter in einem PCR-Test positiv getestet wurde. Am Donnerstag wurden das Team, die technische Einrichtung und das Fachpersonal vorbeugenden Tests unterzogen.

Der Spieler, der positiv getestet hat, erklärt den Verein in einer Erklärung, hat die Prüfung anders als die Delegation durchgeführt, da er sich gerade von einer Verletzung erholt. «Er war während des gestrigen Spiels, in dem die vorbeugenden Untersuchungen durchgeführt wurden, nicht im Nationalstadion anwesend», erklären sie.

Der Fußballer, der asymptomatisch ist, «hat seit letzter Woche (Sonntag, 10. Januar) nicht mehr als Schutzmaßnahme am Centro Deportivo Azul teilgenommen, nachdem er einen positiven Fall auf Familienebene gemeldet hatte. Daher besteht die Möglichkeit, dass er generiert wurde.» enge Kontakte innerhalb unseres Clubs in den letzten Tagen «ergänzt das» U «in der Erklärung.

Der Superclásico wird am Sonntag um 18.00 Uhr gespielt.





#Einige #Tage #vor #dem #Superclásico #Universidad #Chile #meldet #eine #positive #PCR #auf #seinem #Campus

Choose your Reaction!
Leave a Comment

Your email address will not be published.