Es dauerte überhaupt nicht: Valdivia musste verletzungsbedingt nach nur 11 Minuten auf dem Platz gehen

Es dauerte überhaupt nicht: Valdivia musste verletzungsbedingt nach nur 11 Minuten auf dem Platz gehen

Es dauerte überhaupt nicht: Valdivia musste verletzungsbedingt nach nur 11 Minuten auf dem Platz gehen


Colo Colo ist eine Krankenstation, die nicht aufhört, Verletzungen zu erleiden. Zu der großen Zahl von Verletzten in Macul, unter denen Matías Fernández das Hauptopfer ist, kommt jetzt eine der Verstärkungen hinzu, die bei den Fans die größte Begeisterung hervorrief: Jorge Valdivia. Und er tut es auf dramatische und entschlossene Weise, da er nur 11 Minuten auf dem Platz verbracht hat.

Es geschah in Minute 76 ‘. Colo Colo besiegte Everton in der ersten Halbzeit teilweise mit einem Tor von Pablo Mouche. Eine Verletzung von Leonardo Valencia (er wurde durch Williams Alarcón ersetzt) ​​und der Druck der Evertoner zwangen die Alba-Bank, nach 65 Minuten Teile zu bewegen: Pablo Mouche und Iván Morales gingen und überließen ihren Platz Esteban Paredes und Valdivia.

Und nur 11 Minuten nach dem Betreten, ein paar magere Berührungen und ein paar Meter zurückgelegt, berührte der Magier nach einem Schwung auf dem Boden die Rückseite eines seiner Schenkel. Sekunden später warf er sich zu Boden und bat um das Wechselgeld: Er konnte es nicht mehr ertragen.



#dauerte #überhaupt #nicht #Valdivia #musste #verletzungsbedingt #nach #nur #Minuten #auf #dem #Platz #gehen

Choose your Reaction!
Leave a Comment

Your email address will not be published.