Es ist so einfach zu bedienen wie ein Handy: Mercedes-Benz entdeckt seinen superstarken 56-Zoll-Bildschirm

Es ist so einfach zu bedienen wie ein Handy: Mercedes-Benz entdeckt seinen superstarken 56-Zoll-Bildschirm

Es ist so einfach zu bedienen wie ein Handy: Mercedes-Benz entdeckt seinen superstarken 56-Zoll-Bildschirm

Wenn es um Innovation geht, hat Mercedes-Benz immer etwas zu sagen, sei es Technologie oder Sicherheit. Heute bringt uns der deutsche Hersteller rund um die MBUX Hyperscreen, ein gebogenes Super-Display von nicht weniger als 56 Zoll, die die gesamte Breite der Platte abdeckt.

Es ist eine neue Generation des MBUX-Systems, das auf der CES 2018 vorgestellt wurde unter Verwendung eines erweiterten Spracherkennungsmechanismusist in der Lage, unsere Gewohnheiten und Geschmäcker kennenzulernen, um die Erfahrung an Bord des Autos zu verbessern und verschiedene Aktionen auszuführen.

Nun, heute drei Jahre später Mercedes-Benz entdeckt den MBUX Hyperscreen, dessen gebogenes Panel drei verschiedene OLED-Displays enthält Geschützt durch ein widerstandsfähiges Gorilla Glass der letzten Generation, einen 8-Kern-Prozessor, 24 GB RAM und eine Speicherbandbreite von 46,6 GB / s.

Der erste Bildschirm Es ist für den Fahrer als Instrumententafel gedacht. In die Mitte Die größte befindet sich, in der die Navigationskarte immer mit einigen Steuerelementen für Audio und andere im unteren Bereich integrierte Grundfunktionen sichtbar ist. Etwas weiter unten in dieser zentralen Zone befinden sich weitere Bedienelemente für die Klimaanlage und andere Komfortelemente im Auto.

Das dritter Bildschirm Es befindet sich direkt vor dem Beifahrer und verfügt über weitere Unterhaltungselemente sowie Zugriff auf die GPS-, Telefon- und Komfortparameter im Auto, die das Fahrerlebnis des Fahrers nicht beeinträchtigen. Mercedes-Benz erklärte, dass dieser Bildschirm die Visualisierung von audiovisuellen Inhalten ermöglichen wird, einschließlich schaue fern in Ländern, in denen die Vorschriften dies zulassen.

Alle Bildschirme sind in den gleichen Rahmen integriert, mit Glas bedeckt, umgeben von einem einzigartigen silberfarbenen Rahmen mit Umgebungsbeleuchtung unten. Darüber hinaus sind auch die Lüftungsschlitze der Klimaanlage in diese gigantische digitale Oberfläche integriert.

Das Hyperscreen künstliche Intelligenz Es hat sich weiterentwickelt, um sich an mehr Dinge zu erinnern, bessere Vorschläge zu machen und sich an die verschiedenen Profile anzupassen, die in seinem Speicher gespeichert werden können.

Zum Beispiel, kann sich an häufige Strecken erinnern und die Federung anheben, um eine Beule zu vermeiden, Oder stellen Sie fest, dass wir zu einer bestimmten Tageszeit eine bestimmte A / C-Temperatur zusammen mit einem Massageprogramm im Sitz wählen, was darauf hindeutet, dass wir bestimmte Funktionen aktivieren.

Wenn unser Profil aktiv ist, kann es uns auch empfehlen, häufig anzurufen oder die Navigation zu einem regulären Ziel zu aktivieren.

In Bezug auf die Sicherheit wurde der Hyperscreen mit dem höchsten Schutzniveau hergestellt. Daher kann es starken Stößen standhalten, aber falls die Kollision katastrophal ist, Es ist so konzipiert, dass es an bestimmten Stellen bricht, um Verletzungen der Insassen zu vermeiden.

Zur Zeit, Der MBUX-Hyperscreen wird ein optionale Ausrüstung für den Mercedes-Benz EQS, die 2021 auf den Straßen veröffentlicht wird und die erste einer Elektrizitätswelle aus der Unterschrift des einsamen Sterns sein wird.



#ist #einfach #bedienen #wie #ein #Handy #MercedesBenz #entdeckt #seinen #superstarken #56ZollBildschirm

Choose your Reaction!
Leave a Comment

Your email address will not be published.