Facebook und Instagram reaktivieren Donald Trump-Konten, die nach dem Angriff auf das Kapitol gesperrt wurden

Facebook und Instagram reaktivieren Donald Trump-Konten, die nach dem Angriff auf das Kapitol gesperrt wurden

Facebook und Instagram reaktivieren Donald Trump-Konten, die nach dem Angriff auf das Kapitol gesperrt wurden

  • Abfassung
  • BBC World News

Bildbeschriftung,

Donald Trumps Konto wurde nach dem Angriff auf das Kapitol am 6. Januar gesperrt.

Die Facebook- und Instagram-Accounts des Präsidenten der Vereinigten Staaten, Donald Trump, waren diesen Freitag wieder aktiv.

Soziale Netzwerke, die zu der von Mark Zuckerberg geführten Firma gehören, hatten am 7. Januar ein Veto gegen den Präsidenten eingelegt, Stunden nachdem eine Gruppe seiner Anhänger das Hauptquartier des Kongresses in Washington gestürmt hatte.

Das Trumps Twtter-Konto bleibt gesperrtsowie seinen Kanal Youtube.

Bevor Trump blockiert wurde, hatte er Nachrichten und ein Video gepostet, in dem er seine Unterstützer aufforderte, friedlich nach Hause zurückzukehren. Er machte aber auch unbegründete Behauptungen über Wahlbetrug, was viele dazu veranlasst hatte, zum Kapitol zu fahren.



#Facebook #und #Instagram #reaktivieren #Donald #TrumpKonten #die #nach #dem #Angriff #auf #das #Kapitol #gesperrt #wurden

Choose your Reaction!
Leave a Comment

Your email address will not be published.