Gesundheits-Tracks in Santiago und Valparaíso Infektionen in Zapallar Festivals

Gesundheits-Tracks in Santiago und Valparaíso Infektionen in Zapallar Festivals

Gesundheits-Tracks in Santiago und Valparaíso Infektionen in Zapallar Festivals


Nachdem in diesen Tagen durch die Filtration von Audios und Videos durch WhatsApp die Realisierung von mindestens drei geheimen Partys im Spa von verurteilt wurde Cachagua in der Gemeinde von Zapallar, Die Health Seremis der Regionen Metropolitan und Valparaíso begannen mit der Rückverfolgbarkeit.

Die Gesundheitsbehörde von Valparaíso wird die positiven Fälle in der Region verfolgen und die Seremi de Santiago wird sich um die Menschen kümmern, die bereits in die Hauptstadt zurückgekehrt sind. Die Tracerteams der Metropolen warten jedoch auf die Ergebnisse von Valparaíso, um Kontakte in Santiago zu knüpfen und mit der Rückverfolgungsarbeit zu beginnen.

In Bezug auf alle von ihnen äußerte sich der Bürgermeister der Metropole, Felipe Guevara, dazu «Wenn sie zur Aussage aufgefordert werden, müssen diese Leute ein Argument vorlegen, mit dem sie zeigen können, dass sie einen Grund hatten, an diesem Ort zu sein.»

Nach Angaben derjenigen, die mit dieser Arbeit vertraut sind, in der Metropolregion Es gibt zwei junge Leute, die behaupten, mit Leuten in Kontakt gewesen zu sein, die an diesen geheimen Ereignissen teilgenommen haben und die positiv getestet wurden. Beide wurden in Gesundheitsresidenzen überwiesen, weil sie mit einer gefährdeten Bevölkerung leben. Einer wurde positiv auf Covid-19 getestet und der zweite nicht, aber es wird beobachtet. „Wir arbeiten daran, Rückverfolgbarkeit herzustellen und enge Kontakte zu identifizieren. Wir müssen alle positiven Fälle kontaktieren, die uns in der Region erscheinen, und innerhalb dieser Fälle können bereits Personen auftreten, die auf diesen Parteien waren. Aber viele haben uns vielleicht nicht erzählt, dass sie auf einer Party in Cachagua waren. Im Allgemeinen ist es für die Menschen schwierig, ihre engen Kontakte zu erklären «, sagte der Seremi Paula Labra.

In Bezug auf diese Ereignisse der Gesundheitsminister. Enrique Paris, zeigten, dass «Was wir in den letzten Wochen gesehen haben, sind Neujahrspartys, andere heimliche Partys, Menschenmassen in Einkaufszentren echte Angriffe auf die öffentliche Gesundheit. Diese Situationen beunruhigen uns nicht nur, sie machen uns traurig (…) Obwohl unser Impfplan voranschreitet, haben wir im ganzen Land 10.689. Die Bekämpfung der Pandemie ist eine gemeinsame Herausforderung für die Behörde und den Bürger. Nur dann können wir uns erholen ”.

In Santiago hat die Seremi bis Freitag 137 Zusammenfassungen und mehr als 500 Audits für heimliche Parteien zum Jahresende verarbeitet.

Bisher hat die Regierung zwei Beschwerden für heimliche Parteien in der Region Valparaíso eingereicht. Eine davon ist auf ein illegales Ereignis zurückzuführen, das in der Eigentumswohnung Aguas Claras de Zapallar für Neujahr durchgeführt wurde. Diese Klage richtet sich gegen Samuel Israel Concha, der das Haus gemietet hat. Aufgrund von Beschwerden von Nachbarn kam Carabineros am Ort an und nahm an störenden Geräuschen teil. Polizeiexperten sagen, dass die uniformierten Männer das Gebäude nicht betreten haben, dass kein Lärm von Menschen zu hören war und dass die Lautstärke der Musik verringert wurde.

Diesen Freitag wurde die Beschwerde zusätzlich gegen verlängert Joaquin Diezmos Martija für eine illegale Party in seinem Haus am 5. Januar. Ebenfalls enthalten ist a dritte Seite Geheimhaltung, die am 3. Januar in der Los Molles Straße stattfand, alle im Cachagua Spa.

Die Beschwerden beziehen sich auf das Verbrechen gegen die öffentliche Gesundheit. In Bezug auf eine der Cachagua-Parteien leitete die Staatsanwaltschaft von La Ligua nach Eingang einer Beschwerde eine strafrechtliche Untersuchung ein.

Die zweite Beschwerde wurde von Bürgermeister Jorge Martínez eingereicht und betraf eine andere Partei außerhalb der in Valparaíso, Cerro Alegre, abgehaltenen Norm. Die Klage richtet sich gegen 10 Personen.

Carabineros entdeckte auch eine heimliche Partei in Calama in dem er anhielt 27 volljährig die zusätzlich zu fünf Kindern begleitet wurden. Gleichzeitig 14 Mitarbeiter des Hospital de Calama Sie mussten eine vorbeugende Quarantäne einleiten, nachdem sie an einer Party teilgenommen hatten, bei der positive Fälle von Covid-19 registriert wurden.



#GesundheitsTracks #Santiago #und #Valparaíso #Infektionen #Zapallar #Festivals

Choose your Reaction!
Leave a Comment

Your email address will not be published.