Heraldo feiert die Unterbrechung von Paula Narváez: «Wir sind nicht dazu verdammt, zwischen Jadue und Lavín zu wählen.»

Heraldo feiert die Unterbrechung von Paula Narváez: «Wir sind nicht dazu verdammt, zwischen Jadue und Lavín zu wählen.»

Heraldo feiert die Unterbrechung von Paula Narváez: «Wir sind nicht dazu verdammt, zwischen Jadue und Lavín zu wählen.»


Heraldo Muñoz, Präsident der PPD und einer der Präsidentenbriefe der Opposition, kommentierte am Montag die Unterbrechung des Rennens um La Moneda durch Paula Narváez, die letzte Woche bestätigte, dass sie als Mitglied der Sozialistischen Partei in einer Vorwahl antreten wird. Muñoz bestätigte, dass die Entscheidung des ehemaligen Bachelet-Ministers eine gute Nachricht sei.

«Paula Narváez ist willkommen, sie ist eine sehr respektable Persönlichkeit, ich habe die beste Meinung von ihr. Wir waren Kollegen im Kabinett des ehemaligen Präsidenten Bachelet, das bei den Vereinten Nationen anerkannt ist, also schließt sie sich mir an, es scheint ein sehr guter Name zu sein. Es ist wahr, dass es eine Entscheidung ist, die die Sozialistische Partei treffen muss. Ich weiß nicht, ob es einen anderen Kandidaten geben wird, der sich als Fahnenträger der PS bewerben wird «, sagte Muñoz gegenüber Radio Cooperativa.

Der frühere Außenminister sagte jedoch, dass der Beitritt von Paula Narváez keinen Einfluss auf die Entscheidung der PPD habe, wenn sie am 31. Januar ihren Kandidaten aus Jorge Tarud, Francisco Vidal und Muñoz selbst auswählt. «Was wir in der PPD besprochen haben, ist, dass wir, sobald entschieden ist, wer der Fahnenträger der Partei sein wird, eine Vorrangstellung in der Welt des demokratischen Sozialismus haben wollen. Deshalb möchten wir im Rahmen der progressiven Konvergenz konkurrieren. Übrigens mit der PS und hoffentlich der Radical Party «, sagte er.

Im Rahmen einer Vorwahl zwischen den Oppositionsparteien versicherte Muñoz: «Wir sind nicht dazu verurteilt, zwischen Jadue einerseits und Lavín andererseits wählen zu müssen. Nein, es gibt einen Raum der Sozialdemokratie, es gibt einen Raum der sozialdemokratische Linke oder demokratischer Sozialismus, und wir wollen diesen Raum stärken. Es gibt hier eine Vision des Landes, die auch einen wichtigen Weg hat, also gibt es eine Entscheidung, zusammenzukommen «, schloss er.





#Heraldo #feiert #die #Unterbrechung #von #Paula #Narváez #Wir #sind #nicht #dazu #verdammt #zwischen #Jadue #und #Lavín #wählen

Choose your Reaction!
Leave a Comment

Your email address will not be published.