Hyundai steigt an der Börse auf, nachdem es anerkannt hat, dass es mit der Apple Alliance über Elektroautos und Batterien verhandelt

Hyundai steigt an der Börse auf, nachdem es anerkannt hat, dass es mit der Apple Alliance über Elektroautos und Batterien verhandelt

Hyundai steigt an der Börse auf, nachdem es anerkannt hat, dass es mit der Apple Alliance über Elektroautos und Batterien verhandelt

Spekulationen über die Entwicklung eines Apple-Autos liegen wieder auf dem Tisch. Die koreanische Gruppe Hyundai hat bestätigt, dass sie mit der iPhone-Firma eine mögliche Allianz im Bereich Elektroautos und Batterien aushandelt.

Die Gespräche zwischen dem Autohersteller und Apple sind noch früh und konzentrieren sich auf die Möglichkeit, gemeinsam ein Elektroauto zu entwickeln. Nach dem Erkennen der Kontakte ist die Hyundai-Aktie an der Seoul Stock Exchange mit einem Anstieg von 19,71% gestiegen.

Der CFO von SQM führt die zinsbullische Erholung der Aktien auf positive Aussichten für den Elektroautomarkt zurück
Apples neue Revolution: Es würde in die Automobilproduktion einsteigen

„Wir wissen, dass Apple mit einer Reihe globaler Autohersteller, darunter Hyundai Motor, Gespräche führt. Da sich die Verhandlungen in der Anfangsphase befinden, wurde noch nichts entschieden “, sagte ein Vertreter von Hyundai Motor gegenüber CNBC.

Die Bestätigung kam, nachdem die lokale Zeitung Korea Economic Daily dies berichtet hatte Apple hat die Gewerkschaft vorgeschlagen und Hyundai Motor hat die Bedingungen überprüft. Dies bedeutet, dass die Produktion von Elektrofahrzeugen und die Entwicklung von Batterien im Rahmen des Vorschlags liegen, und dass das Auto im Jahr 2027 ins Leben gerufen werden könnte.

Mehr über Automobilindustrie

Anschließend veröffentlichte Hyundai eine Erklärung, in der Apple nicht erwähnt wurde. «Wir haben von verschiedenen Unternehmen Anfragen für eine mögliche Zusammenarbeit bei der Entwicklung selbstfahrender Elektrofahrzeuge erhalten, aber es wurden keine Entscheidungen getroffen, da sich die Gespräche in einem frühen Stadium befinden.»

Spekulationen über ein Apple-Auto gibt es schon seit Monaten auf dem Markt, aber nichts ist zum Tragen gekommen.

Einige Zulieferer der Apfelfirma in Asien haben Apples Pläne für den Einstieg in die Automobilindustrie bekannt gegeben, ein Projekt, an dem die Gruppe laut Gerüchten seit 2014 arbeiten könnte. Das Titan-Projekt, wie Apples Plan heißt, könnte sich beschleunigen, was den ersten Kalender um zwei Jahre vorverlegen würde.

QiiBO.com

Reuters nahe stehende Quellen sagten letzten Monat, dass Apple plant, sein erstes Elektrofahrzeug im Jahr 2024 auf den Markt zu bringen. Und es wurde erwogen, dass das Auto seine eigene fortschrittliche Batterietechnologie enthalten könnte.



#Hyundai #steigt #der #Börse #auf #nachdem #anerkannt #hat #dass #mit #der #Apple #Alliance #über #Elektroautos #und #Batterien #verhandelt

Choose your Reaction!
Leave a Comment

Your email address will not be published.