In Cáhuil: Umweltbehörden veröffentlichen die erste Ausgabe des «GEF Informa Bulletin»

In Cáhuil: Umweltbehörden veröffentlichen die erste Ausgabe des «GEF Informa Bulletin»

In Cáhuil: Umweltbehörden veröffentlichen die erste Ausgabe des «GEF Informa Bulletin»

Der informative Text enthält Nachrichten, Umweltempfehlungen und zeigt die Fortschritte des GEF Coastal Wetlands-Projekts, das die Seremi del Medio Ambiente seit mehr als einem Jahr im Cáhuil-Feuchtgebiet entwickelt.

Während eines Rundgangs durch die Cáhuil-Handwerksmesse im Gespräch mit Mietern, Bootsfahrern, Nachbarn, Austernfischern und Touristen lieferte der Unterstaatssekretär für Umwelt, Javier Naranjo, zusammen mit den Seremi des Portfolios aus der Region O’Higgins, Rodrigo Lagos und veröffentlichte die erste Ausgabe der «GEF Report Bulletin», Ziel ist es, die Cáhuil-Gemeinde über die verschiedenen Initiativen zu informieren, die das GEF Coastal Humedales-Projekt in diesem Gebiet entwickelt.

Diese Tour ermöglichte es uns auch, die Meinung der Nachbarn, darunter Bootsfahrer, Fischer und Austernfischer, zu den Ereignissen in Cáhuil im Zusammenhang mit der Pflege der Lagune zu erfahren.

Der Unterstaatssekretär für Umwelt, Javier Naranjo, erklärte: „Wir schätzen das Interesse der Gemeinde an dem GEF-Projekt zum Schutz von Feuchtgebieten und die Arbeit, die sie in Zusammenarbeit mit den Seremi für das Cahuil-Feuchtgebiet der Eutrophierung entwickelt haben, sehr. Wir sehen ein großes Engagement der Menschen, sich um das zu kümmern, was sie haben, und die Ökosystemleistungen zu schützen, die die Natur bietet. «

Seremi Rodrigo Lagos seinerseits fügte hinzu: „Dies ist eine enorme Gelegenheit, das GEF-Projekt, das wir seit mehr als einem Jahr im Feuchtgebiet von Cáhuil entwickeln, bekannt zu machen und den Bedenken der Bürger hinsichtlich der Bedingungen der Lagune zuzuhören, die es uns ermöglichen, zu sehen, dass wir es sind in Bezug auf die Ziele, die das Projekt zu Beginn gesetzt hat, auf dem richtigen Weg “.

Es ist zu beachten, dass der Newsletter jeden Monat eine neue Ausgabe enthält, die persönlich an die Einwohner von Cáhuil verteilt wird, sowie eine digitale Version, um mehr Menschen mit den Informationen zu erreichen.

Der Newsletter besteht aus vier Abschnitten, beginnend mit einer ersten Begrüßung, die in dieser Ausgabe von Seremi Rodrigo Lagos verfasst wurde, gefolgt von einem Abschnitt, der über den Fortschritt des Projekts berichtet und die Initiativen und die fünf Beratungsunternehmen dieser Tage erwähnt Sie werden dank des GEF-Projekts ausgeführt.

Ebenso gibt es einen Abschnitt mit den wichtigsten Neuigkeiten in Bezug auf die Lagune. In dieser Ausgabe geht es um den massiven Algenaufschluss in der Lagune, seine Eigenschaften und die Arbeit, die die Gemeinde Pichilemu und Boteros für ihre Gewinnung leisten.

Schließlich enthält der Text diesmal Umweltempfehlungen, die sich auf die Bedeutung der Einhaltung der Vorschriften beziehen, die das Verbot des Eindringens in Strände, Dünen, Flüsse und Seen mit motorisierten Fahrzeugen vorsehen, da dies erhebliche Auswirkungen auf die dort lebenden Watvögel hat Orte, ihre Nester werden zerstört, Küken und erwachsene Vögel werden überfahren und ihr Lebensraum irreparabel gestört.

Wenn Sie Zeuge dieser Art von Verhalten sind, denken Sie daran, das Pichilemu Harbour Master’s Office unter +56 72 2841206 anzurufen, um die Lizenz des betreffenden Fahrzeugs auszuliefern und diese Art von Aktion zu melden, die die Vögel des Feuchtgebiets gefährdet.

Wenn Sie das erste GEF Informa-Bulletin lesen möchten, müssen Sie zu https://gefhumedales.mma.gob.cl/wp-content/uploads/2021/01/Bolet%C3%ADn-C%C3%A1huil-01-2020 gehen. pdf

.



#Cáhuil #Umweltbehörden #veröffentlichen #die #erste #Ausgabe #des #GEF #Informa #Bulletin

Choose your Reaction!
Leave a Comment

Your email address will not be published.