In den ersten 16 Tagen: Der Januar ist bereits der Monat mit den meisten Fällen von Covid-19 in Regionen seit Beginn der Pandemie, und Antofagasta und Los Ríos erreichen tägliche Rekorde

In den ersten 16 Tagen: Der Januar ist bereits der Monat mit den meisten Fällen von Covid-19 in Regionen seit Beginn der Pandemie, und Antofagasta und Los Ríos erreichen tägliche Rekorde

In den ersten 16 Tagen: Der Januar ist bereits der Monat mit den meisten Fällen von Covid-19 in Regionen seit Beginn der Pandemie, und Antofagasta und Los Ríos erreichen tägliche Rekorde


«Die Situation in Regionen macht uns Sorgen», verstärkte diesen Samstag den Gesundheitsminister, Enrique Paris. Und seine Worte spiegeln die komplexe Situation wider, die in verschiedenen Regionen des Landes auftritt. Eigentlich, Der Januar ist bereits der Monat mit den meisten Coronavirus-Fällen in Regionen – ohne die Metropolitana – seit Beginn der Pandemie.

Nur im ersten 16 Tage dieses 2021 wurden von Covid-19 56.491 Positive bestätigt, eine Zahl, die als fünfthöchste seit März positioniert ist. Es wird von der Gesamtzahl der im Juni (148.283), Mai (83.609), Juli (76.144) und Dezember (57.211) diagnostizierten Fälle übertroffen.

Von diesen mehr als 56.000 Infektionen wurden 12.108 in der Metropolregion und entdeckt 44.383 in Regionen. Zum Vergleich den Monat Dezember -die die zweithöchste Zahl hat- registrierte insgesamt 43.382 Fälle, jedoch in 31 Tagen. Es folgen Juli (39.471), Juni (38.321) und August (38.308).

Der jüngste Bericht des Gesundheitsministeriums berichtete zum dritten Mal in Folge über mehr als viertausend Neuinfektionen im ganzen Land und Zwei Regionen erreichten an einem Tag die höchste Anzahl gemeldeter Fälle: Antofagasta und Los Ríos.

Das Die nördliche Region des Landes meldete 432 neue positive Ergebnisse für das Coronavirus. Damit wurde erstmals die Barriere von vierhundert täglichen Fällen überschritten. Damit überstieg die Gesamtzahl der Infektionen 27 Tausend mit 1.739 aktive Fälle.

Die Situation ist noch besorgniserregender, wenn Ihr Kapital, Die Stadt Antofagasta ist eine der Gemeinden mit den aktivsten Fällen im Land. Laut dem jüngsten epidemiologischen Bericht ist es eine der beiden Gemeinden, die mehr als tausend aktive Infektionen aufweist. In diesem Zusammenhang hatte das Medical College der Region beantragt, Aktivitäten «zur Erhöhung der Mobilität» von Menschen wie den Bergbau zu überprüfen.

Während, Die Region Los Ríos meldete erneut einen Rekord von neuen positiven und in den letzten 24 Stunden bestätigt 254 Infektionen. Gesamt, Bei 11.564 Personen wurde Covid-19 diagnostiziert, und 1.300 sind aktive Fälle.

Seit der letzten Dezemberwoche haben mehrere Regionen Höchstzahlen gemeldet, die meisten im Süden des Landes: Maule, Biobío, La Araucanía, Los Ríos und Los Lagos, aber auch Valparaíso und jetzt Antofagasta haben sich dieser Gruppe angeschlossen.



#den #ersten #Tagen #Der #Januar #ist #bereits #der #Monat #mit #den #meisten #Fällen #von #Covid19 #Regionen #seit #Beginn #der #Pandemie #und #Antofagasta #und #Los #Ríos #erreichen #tägliche #Rekorde

Choose your Reaction!
Leave a Comment

Your email address will not be published.