Indien wird am 16. Januar mit seinem umstrittenen eigenen Impfstoff mit dem Impfprozess gegen das Coronavirus beginnen

Indien wird am 16. Januar mit seinem umstrittenen eigenen Impfstoff mit dem Impfprozess gegen das Coronavirus beginnen

Indien wird am 16. Januar mit seinem umstrittenen eigenen Impfstoff mit dem Impfprozess gegen das Coronavirus beginnen


Der indische Premierminister, Narendra Modihat das angekündigt Am 16. Januar beginnt die Impfkampagne gegen Coronaviren im Land mit den Oxford-Impfstoffen und hauptsächlich dem Covaxin-Impfstoff., entwickelt in einem indischen Labor und weithin kritisiert, die Ergebnisse der Tests nicht veröffentlicht zu haben.

Modi hat betont, dass seinen «Meilenstein im Kampf gegen COVID-19» und erklärte, dass das Gesundheitspersonal und die Polizei Priorität haben werden für ihre direkte Beteiligung am Kampf gegen die Pandemie. Der Impfstoff wird für sie kostenlos sein, erklärte Gesundheitsminister Harsh Vardhan letzte Woche.

Danach werden Personen über 50 und Personen mit riskanten Bedingungen priorisiert.

Das Management wird über das Intelligence Network für den COVID-Impfstoff durchgeführt (CoWIN), bei dem bereits 790.000 mögliche Begünstigte registriert wurden. Die Datenbank wird die des Wahlregisters sein, um Personen über 50 Jahre zu lokalisieren, während Personen mit riskanten Bedingungen diesbezüglich ärztliche Atteste hochladen müssen, um Zugang zum Impfstoff zu erhalten.

Der indische Impfstoff wurde wegen «fehlender Wirksamkeitsdaten» sowie mangelnder Transparenz kritisiert «Das würde mehr Fragen als Antworten aufwerfen und wahrscheinlich das Vertrauen in unsere wissenschaftlichen Entscheidungsgremien nicht stärken», so das Pan India Drug Action Network.

Einer der bedeutendsten medizinischen Experten Indiens, Gagandeep Kang, sagte gegenüber The Times of India, er habe «so etwas noch nie gesehen». «Es wurden absolut keine Wirksamkeitsdaten vorgelegt oder veröffentlicht.», sagte.

Die Regierungsbehörden haben jedoch darauf bestanden, dass Covaxin «sicher ist und eine robuste Immunantwort bietet».

Indien ist nach Anzahl der Infektionen das zweitgrößte Land der Welt111. in bestätigten Fällen «pro Kopf». Das indische Gesundheitsministerium hat 10.449.964 Fälle und 151.022 Todesfälle gemeldet, nachdem im letzten Bulletin 15.608 Infektionen und 165 Todesfälle hinzugefügt wurden.



#Indien #wird #Januar #mit #seinem #umstrittenen #eigenen #Impfstoff #mit #dem #Impfprozess #gegen #das #Coronavirus #beginnen

Choose your Reaction!
Leave a Comment

Your email address will not be published.