LGBTQIA + -Bestandteile: 38 Kandidaten möchten die sexuelle und geschlechtsspezifische Vielfalt vertreten

LGBTQIA + -Bestandteile: 38 Kandidaten möchten die sexuelle und geschlechtsspezifische Vielfalt vertreten

LGBTQIA + -Bestandteile: 38 Kandidaten möchten die sexuelle und geschlechtsspezifische Vielfalt vertreten


Observatorium LesConstituleza.cl, eine neue unabhängige Plattform, die den Verfassungsprozess überwachen und analysieren will, um die Sichtbarkeit von Themen zu gewährleisten, die für sexuelle Minderheiten relevant sind, berichtet auf ihrer Website, dass auf nationaler Ebene Es gibt 38 selbstbestimmte LGBTIQ + -Kandidaten, die versuchen werden, Teil des Verfassungskonvents zu werden.

Davon berichten sie, In 17 der 28 Distrikte des Landes wird es LGBTIQ + -Kandidaten geben, was 61% entspricht.

LesConstituyentes erklärt, dass von der Gesamtzahl der Kandidaturen 17 Listen von Unabhängigen und 21 Listen von politischen Parteien entsprechen. «In den Parteilisten entsprechen 15 Kandidaten Militanten, und weitere sechs Kandidaten erhielten einen Platz in der Liste», sagt er.

Die Parteien, die die meisten Plätze für LGTBIQ + -Kandidaten vergeben haben, sind die Demokratische Revolution (5), die soziale Konvergenz (3) und die Revolutionäre Arbeiterpartei (3). «Wir haben keine LGBTIQ + -Kandidaten in den Listen der Regierungspartei identifiziert», sagt die Koordinatorin der Plattform, Marion Stock.

„Diese Daten zeigen eine sehr geringe Repräsentation der LGBTIQ + -Population in diesem Prozess, insbesondere in Regionen. Wir glauben, dass es wichtig ist, die Forderungen der Dissidenten sichtbar zu machen und die Kandidaten hervorzuheben, die teilnehmen werden, ihre Ideen zu kennen und sie mit der Öffentlichkeit zu teilen, sie in die öffentliche Debatte einzubeziehen und die angesprochenen Vorschläge und Themen weiterzuverfolgen «, sagt Marion Stock zu Die dritte PM.

Ich hoffe, dass LGBT-Menschen (Lesben, Schwule, Bisexuelle und Transgender) ihre Angst vor Politik verlieren “, bekräftigt der Anwalt Rodrigo Mallea Cardemil, der um Distrikt 9 kämpft.

Für Mallea sollte die neue Verfassung «aus drei Achsen herausgearbeitet werden: Menschenrechte und Inklusion, partizipative Demokratie und soziale Rechte und eine anständige Wirtschaft».

Constanza Valdés, Anwältin und transfeministische Aktivistin, die die Kommunenpartei in Distrikt 7 vertritt, kommentiert, dass seine Kandidatur durch Menschenrechte, Demokratie und die Neuorganisation des Staatsapparats motiviert ist: „Wir wollen strukturelle Transformationen übersetzen und die Teilnahme von Menschen an einer Demokratie ermöglichen, die ich heute für ziemlich unzureichend halte (…). Ich visualisiere einen sehr partizipativen Prozess ”.

Der Anwalt und Stadtrat von Valdivia Pedro Muñoz kündigte über seinen Twitter-Account seine Kandidatur für den 24. Bezirk an wo es unter anderem erklärt, dass es beabsichtigt, «für eine gerechte und fürsorgliche Gesellschaft einzutreten, die frei von Gewalt und Scham ist».

Emilia Schneider, Kandidatin aus Distrikt 10 Auf der Liste der Broad Front und des Chile Digno heißt es: «Wir haben angefangen zu kämpfen, wie viel es die LGBTQIA + Bevölkerung gekostet hat, sich um ein öffentliches Amt zu bewerben und die Institutionalität in unserem Land zu bestreiten.»

Er fügt hinzu, dass er für diese Konvention «eine Querschnittsvision von Feminismus und sexuellen Dissidenten anstrebt, die nicht nur bei den Themen bleibt, die sie uns über das erzählen, was wir kommentieren können, und dass der Prozess kein Kongress 2.0 ist».

Eliana Adams, Jurastudentin an der Universität von Talcawird mit Unterstützung der sozialen Konvergenz für die nächsten Wahlen zum 17. Bezirk gewählt: „Ich hoffe, es wird ein ständiger Dialog zwischen dem gesamten Land mit viel Bürgerbeteiligung und Inzidenz und sozialen Bewegungen. Ich möchte mich für eine politische und steuerliche Dezentralisierung einsetzen, damit wir in der Region über unser Entwicklungsprojekt entscheiden und unsere Lebensqualität und unseren Zugang zu Menschenrechten verbessern können. “

Die Audax Italiano Sportverein-Spielerin Iona Rothfeld kämpft neben der unabhängigen Liste For a New Constitution um Distrikt 12.

Mehr über Konstituierende Konvention

Sie möchte «die Gleichstellung der Geschlechter und kulturelle, bürgerliche, politische und soziale Rechte weihen, bei denen der Sport eine Schlüsselrolle spielt».

Transaktivistin und Professorin Alejandra Toledo, Wer eine Position im 6. Bezirk in einer Quote der Demokratischen Revolution bestreitet, sieht diesen Prozess als «unschlagbare Gelegenheit, zur Sichtbarkeit unserer Gemeinschaft beizutragen».

Sein Ziel, sagt Toledo, ist, dass «in diesem Land kein Mensch mit sexueller Vielfalt wieder diskriminiert wird».

Mit der Unterstützung der Christdemokraten durchläuft Juan Enrique Pi, ehemaliger Präsident von Iguales, Distrikt 11.

Der Anwalt weist darauf hin, dass er sich bei der Ausarbeitung der neuen Verfassung für ein «integrativeres, gerechteres, vielfältigeres und demokratischeres» und für die Verteidigung der Bürgerrechte einsetzen wird.

L.esbiana

Gay

B.isexuell

T.Ransgender, T.transsexuell und T.Ravesti

Q.ueer

ichntersex

EINsexuell

+ (andere sexuelle und geschlechtsspezifische Identitäten)



#LGBTQIA #Bestandteile #Kandidaten #möchten #die #sexuelle #und #geschlechtsspezifische #Vielfalt #vertreten

Choose your Reaction!
Leave a Comment

Your email address will not be published.