Listeria: der Feind der Küchen

Listeria: der Feind der Küchen

Listeria: der Feind der Küchen


Wir leben täglich umgeben von Viren, Bakterien und anderen Parasiten. Unter ihnen finden wir einige, die für schwerwiegende Gesundheitsprobleme wie Listeria Monocytogenes verantwortlich sind, die Listerose verursachen, eine Infektion, die im Allgemeinen durch den Verzehr von mit Bakterien kontaminierten Lebensmitteln verursacht wird.

Dies kann zu erheblichen Gesundheitsproblemen wie Fieber, Muskelschmerzen, Erbrechen und sogar zum Tod führen (die Sterblichkeitsrate beträgt 20%).

Neugeborene, ältere Erwachsene, schwangere Frauen und Menschen mit geschwächtem Immunsystem sind am stärksten von dieser Infektion betroffen.

Die Kontamination durch diese Bakterien ist in Casinos, Restaurants, Bars und Lebensmittelgeschäften ein großes Problem, da Listerien in einer großen Anzahl von Lebensmitteln enthalten sind. Unter diesen stechen Obst und Gemüse hervor; Käse und andere Milchprodukte; Würstchen und Aufschnitt; Fisch und Meeresfrüchte.

Auch unsere Häuser sind sich der Risiken dieses Bakteriums nicht unbewusst. Deshalb ist es sehr wichtig, bestimmte Reinigungsprotokolle zu haben. In diesem Zusammenhang geben sie uns von ISS Chile, einem Unternehmen, das landesweit Lebensmittel- und Reinigungsdienste anbietet, fünf einfache Tipps, um sein Auftreten zu vermeiden:

1. Halten Sie Ihre Hände während des gesamten Zubereitungsprozesses sauber.
2. Vermeiden Sie es, Lebensmittel mit den Händen zu berühren. Verwenden Sie idealerweise Zangen, Gabeln oder Löffel.
3. Halten Sie alle Geräte oder Oberflächen, die mit Lebensmitteln in Kontakt kommen, sauber und hygienisch: Schneidebretter, Küchenmaschinen usw.
4. Waschen Sie Obst und Gemüse immer, bevor Sie es kochen oder verzehren.
5. Kochen Sie alle Lebensmittel, bis sie einen guten Kochpunkt erreicht haben, und stellen Sie zum Wiedererhitzen der Zubereitungen sicher, dass sie mindestens 65 ° C haben.

Die Experten betonen auch, dass in Einrichtungen wie Kasinos oder Restaurants die Hygienemaßnahmen noch extremer sein müssen, da das Kontaminationsrisiko viel höher ist. Hierzu wird empfohlen:

1. Verwenden Sie Verfahren, die die Bakterien beseitigen, wie Pasteurisierung oder ordnungsgemäßes Kochen von Lebensmitteln, und implementieren Sie Qualitätssysteme wie HACCP.
2. Extreme Reinigung und Desinfektion von Utensilien, Maschinen und Einrichtungen gemäß den festgelegten Protokollen.
3. Vermeiden Sie Kreuzkontaminationen.
4. Lagern Sie Lebensmittel nicht über einen längeren Zeitraum und vermeiden Sie das Brechen der Kühlkette.
5. Kontrollieren Sie die Umwelt mit angemessener und konstanter Hygiene: Böden, Oberflächen, Lüftungssysteme und Abfallablagerungen müssen ständig überwacht und desinfiziert werden.
6. Richtige Angaben zur Kennzeichnung der Produkte sowie Empfehlungen zur Lagertemperatur, zur Handhabung oder zur Lebensdauer des Produkts sind unerlässlich.
7. Trainieren und überwachen Sie die Mitarbeiter, die in der Küche arbeiten, ständig, damit sie die Reinigungskontrollen ordnungsgemäß handhaben können.

Listerien sollten als ernsthafte Bedrohung angesehen werden, insbesondere in Casinos und Restaurants. Um die Menschen zu schützen, ist es wichtig, ein Programm zur Bekämpfung der Infektion zu implementieren. Das Verständnis der Ansteckungsquellen und der Faktoren, die zum Risiko von Kontamination, Wachstum und Ausbreitung beitragen, sind grundlegende Säulen für ein wirksames Bekämpfungsprogramm.





#Listeria #der #Feind #der #Küchen

Etiquetas: , , ,
Choose your Reaction!
Leave a Comment

Your email address will not be published.