Madrid erhöht die Ausgangssperre um 23.00 Uhr und die Hoteleinrichtungen müssen um 22.00 Uhr schließen.

Madrid erhöht die Ausgangssperre um 23.00 Uhr und die Hoteleinrichtungen müssen um 22.00 Uhr schließen.

Madrid erhöht die Ausgangssperre um 23.00 Uhr und die Hoteleinrichtungen müssen um 22.00 Uhr schließen.


Die Auswirkungen der sogenannten „zweiten Welle“ des Coronavirus in Europa sind in Europa weiterhin zu beobachten. Die Gemeinschaft von Madrid kündigte an, die Ausgangssperre ab Montag um 23 Uhr vorzuziehen und bis 18 Uhr zu bleiben.und Gastgewerbebetriebe müssen um 22 Uhr schließen.

Dies wurde vom stellvertretenden Gesundheitsminister und dem Covid-19-Plan angekündigt. Antonio Zapatero, auf der Pressekonferenz über die epidemiologische und gesundheitliche Situation aufgrund des Coronavirus zusammen mit der Generaldirektorin für öffentliche Gesundheit, Elena Andradas, in der tDie Auferlegung von Beschränkungen in neuen Bereichen der Grundgesundheit wurde ebenfalls angekündigt.

Zapatero hat den Aufwärtstrend bei Infektionen hervorgehoben, mit einer kumulierten Inzidenz von 636,1 Fällen pro 100.000 Einwohner nach 14 Tagen.



#Madrid #erhöht #die #Ausgangssperre #Uhr #und #die #Hoteleinrichtungen #müssen #Uhr #schließen

Choose your Reaction!
Leave a Comment

Your email address will not be published.