Man bietet eine Belohnung für Bitcoin-Festplatten in Höhe von 285 Millionen US-Dollar an

Man bietet eine Belohnung für Bitcoin-Festplatten in Höhe von 285 Millionen US-Dollar an

Man bietet eine Belohnung für Bitcoin-Festplatten in Höhe von 285 Millionen US-Dollar an

Ein walisischer Informatiker bot einem Gemeinderat des Landes eine große Belohnung für die Suche nach einer Festplatte an, die er 2013 versehentlich weggeworfen hatte, mit 210 Millionen Pfund (285 Millionen Dollar) Bitcoins, berichteten britische Medien an diesem Freitag (15.01.2021). .

Laut James Howells, 35, befindet sich die Festplatte seines alten Laptops, die er im Sommer 2013 versehentlich fallen gelassen hat, auf einer Mülldeponie in Newport, Südwales.

Die örtlichen Behörden erlauben jedoch nicht das Graben auf dem Gelände und behaupten, dies würde gegen Vorschriften verstoßen und die Umwelt schädigen.

«Die Haltung des Rates macht keinen Sinn», sagte der Informatiker gegenüber der Zeitung The Guardian und bot 25% des Wertes der Bitcoins an, wenn die Festplatte gefunden wird.

Laut BBC enthielt die Festplatte 7.500 Bitcoins, die 2009 für so gut wie nichts gekauft wurden, aber am Freitag einen Preis von über 38.000 USD pro Einheit hatten.

Howells erklärte, dass er beim Reinigen seines Büros versehentlich die Festplatte geworfen hatte, die mit der identisch war, die er hatte.

Er schätzt, dass es heute noch funktionieren kann: «Das äußere Gehäuse ist möglicherweise rostig. Es besteht jedoch eine gute Chance, dass die interne Festplatte, auf der die Daten gespeichert sind, noch funktioniert», sagte er gegenüber The Guardian.

Howells behauptete, Finanzinvestoren gefunden zu haben, die bereit waren, die Kosten der Suche gegen einen Teil des Erlöses zu decken.

DW





#Man #bietet #eine #Belohnung #für #BitcoinFestplatten #Höhe #von #Millionen #USDollar

Choose your Reaction!
Leave a Comment

Your email address will not be published.