Melania Trump verabschiedet sich mit einer Botschaft der Versöhnung und bittet die USA, «eine nationale Familie» zu sein.

Melania Trump verabschiedet sich mit einer Botschaft der Versöhnung und bittet die USA, «eine nationale Familie» zu sein.

Melania Trump verabschiedet sich mit einer Botschaft der Versöhnung und bittet die USA, «eine nationale Familie» zu sein.


Diesen Montag verabschiedete sich die First Lady der Vereinigten Staaten, Melania Trump, vom Büro und vom Weißen Haus mit einer Botschaft, die die Güte des amerikanischen Volkes ansprach, wie sie sich verhalten wollte «Eine nationale Familie.»

„Man muss sich darauf konzentrieren, was uns verbindet, um uns über das zu erheben, was uns trennt. Wähle immer Liebe vor Hass, Frieden vor Gewalt und andere vor dir selbst. «, Sagte Melania in einer Rede, in der sie betonte «die Ehre» was bedeutete, dass sie die Position der First Lady innehatte.

«Gemeinsam als nationale Familie können wir weiterhin das Leuchtfeuer der Hoffnung für zukünftige Generationen sein und das Erbe Amerikas fortsetzen, unsere Nation durch unseren Geist des Mutes, der Güte und des Glaubens in größere Höhen zu heben.» kontinuierlich.

Die First Lady, die sich als qualifiziert hat «Unvergesslich» Vier Jahre im Weißen Haus forderte er die Amerikaner dazu auf «Sei leidenschaftlich in allem, was du tust», aber wenden Sie dazu keine Gewalt an.

Die hervorgehobenen Themen: Gewalt, Front und «Solidarität» während der Gesundheitskrise

«Denken Sie immer daran, dass Gewalt niemals die Antwort ist und niemals gerechtfertigt wird.»Melania betonte im Einklang mit ihren Aussagen letzte Woche, als der Angriff von Anhängern ihres Mannes auf das Kapitol stattfand.

In ihren letzten Worten als First Lady machte Melania Trump auch Platz für Frontarbeiter während der Coronavirus-Pandemie sowie für diejenigen, die an der Krankheit starben. In der Zwischenzeit schätzte er die Solidarität des amerikanischen Volkes während der Gesundheitskrise.

„Wir weinen um die Familien, die durch die Pandemie einen geliebten Menschen verloren haben. Jedes Leben ist kostbar, und ich fordere alle Amerikaner auf, Vorsicht und gesunden Menschenverstand zu walten, um die Verwundbaren zu schützen, da jetzt Millionen von Impfstoffen verabreicht werden. «gipfelte.

Zurückgelassene Traditionen: Kein Spaziergang im Weißen Haus, kein Treffen im Oval Office

Melania Trump hat beschlossen, ihre Nachfolgerin Jill Biden nicht auf dem traditionellen Spaziergang durch das Weiße Haus zu begleiten. Aktivität, die sich seit 1950 entwickelt hat, trotz der politischen Spannungen in jedem Moment.

Das Vorstehende hat im Einklang mit dem formellen Treffen zwischen dem scheidenden Präsidenten und dem neuen Präsidenten im Oval Office bis heute keine Einladung von Joe Biden erhalten.

Insbesondere kündigte Präsident Trump an, dass er nicht an der Amtseinführung des demokratischen Führers teilnehmen werde.



#Melania #Trump #verabschiedet #sich #mit #einer #Botschaft #der #Versöhnung #und #bittet #die #USA #eine #nationale #Familie #sein

Choose your Reaction!
Leave a Comment

Your email address will not be published.