Nach Angaben des Bürgermeisters von Valparaíspo können die durch das Feuer von Quilpué evakuierten Personen in ihre Häuser zurückkehren

Nach Angaben des Bürgermeisters von Valparaíspo können die durch das Feuer von Quilpué evakuierten Personen in ihre Häuser zurückkehren

Nach Angaben des Bürgermeisters von Valparaíspo können die durch das Feuer von Quilpué evakuierten Personen in ihre Häuser zurückkehren


Diesen Montag berichtete der Bürgermeister von Valparaíso, Jorge Martínez, dass das aufgrund des Brandes am Freitag gebildete Emergency Operating Committee (COE) aufgehoben wurde.

«Sie können mit absoluter Sicherheit in ihre Häuser zurückkehren. Carabineros und das PDI haben uns versichert, dass sie in der Region präsent bleiben werden, damit die Rückkehr in die Häuser sicher ist», sagte Martínez laut dem Radiosender Bio Bio.

Der Bürgermeister bestätigte auch, dass die Ausgangssperre, die ausgesetzt worden war, heute ab 22.00 Uhr wieder normal ist. Auf jeden Fall wurde berichtet, dass die Conaf-Brigaden immer noch an dem Feuer arbeiten, das im Peñuelas-Sektor weiterhin aktiv ist.

Die Behörde berichtete, dass «es nur noch sehr kleine Ausbrüche gibt (…), es gibt fünf Brigaden, die diese kleinen Ausbrüche auslöschen werden, und jetzt befinden sie sich in der Warteschlange am Ursprung. Bei dem Vorfall waren 11 Menschen betroffen, 6 Häuser zerstört und eines mit geringfügigen Schäden.





#Nach #Angaben #des #Bürgermeisters #von #Valparaíspo #können #die #durch #das #Feuer #von #Quilpué #evakuierten #Personen #ihre #Häuser #zurückkehren

Choose your Reaction!
Leave a Comment

Your email address will not be published.