Nach der Erfahrung von 2020 fördert MIM virtuelle Bildungsprogramme, die in einer Pandemie geboren wurden

Nach der Erfahrung von 2020 fördert MIM virtuelle Bildungsprogramme, die in einer Pandemie geboren wurden

Nach der Erfahrung von 2020 fördert MIM virtuelle Bildungsprogramme, die in einer Pandemie geboren wurden

Das Mirador Interactive Museum (MIM) hielt seine Türen für einen Großteil des Jahres 2020 geschlossen und stellte sich schnell auf die digitale Welt um

Dies ermöglichte es ihm, seine Mission, chilenische Lehrer, Schüler und Familien zu unterstützen und sie durch verschiedene virtuelle Strategien näher an die Wissenschaft heranzuführen, weiter zu erfüllen.

„In diesem Jahr 2020 öffnete sich das MIM für Chile und die Welt. Es erweiterte seine Grenzen durch Virtualität, um mehr Zielgruppen, mehr Regionen, mit neuen Plattformen und mit Inhalten entsprechend der Kontingenz zu erreichen. All dies, um seine soziale und pädagogische Rolle in Verbindung mit der Wissenschaft und in einem Schlüsselmoment wie der Pandemie weiterhin aktiv zu erfüllen “, sagte die First Lady und Präsidentin des MIM, Cecilia Morel.

Aus diesem Grund wird es im Jahr 2021 seine virtuelle Präsenz durch ein neues Programm in diesem Sinne verbessern, um Schulen und Institutionen mit einem Abendregime zu unterstützen, das virtuelle Führungen durch den Hauptpavillon und den Astronomischen Pavillon unter der Leitung von Museumsfachleuten unter Verwendung von » Virtual MIM “, eine 360-Grad-Tour, die darauf abzielt, das Bedürfnis von Schülern und Lehrern zu befriedigen, den naturwissenschaftlichen Lehrplan direkt mit den Erfahrungen des Museums zu verknüpfen, einem Querschnitt von Inhalten, der 68% seiner Exponate erreicht.

Es gibt ungefähr 2.600 Quadratmeter, die Schüler und Lehrer virtuell besuchen können. Damit ist das MIM, das Teil des Netzwerks der Stiftungen der Präsidentschaft ist, eines der Museen in Lateinamerika mit der größten digitalisierten Ausstellungsfläche. Plattform, die bisher von rund 17.000 Menschen besucht wurde.

Durch diese Modalität können Schüler und Lehrer mit den Videos und Links interagieren, die in jedem Raum präsentiert werden. Dort können sie Videos mit Experimenten oder ergänzenden Informationen anzeigen, die mit den wissenschaftlichen Themen der Module in den verschiedenen Räumen verknüpft sind.



#Nach #der #Erfahrung #von #fördert #MIM #virtuelle #Bildungsprogramme #die #einer #Pandemie #geboren #wurden

Choose your Reaction!
Leave a Comment

Your email address will not be published.