Nationale Strategie für technische Berufsausbildung

Nationale Strategie für technische Berufsausbildung

Nationale Strategie für technische Berufsausbildung

Schreibt Dr. Carlos Pérez, CFT-Koordinator für akademische Projekte, Instituto de Ciencias Sociales Universidad de O’Higgins.

Vor weniger als einem Monat veröffentlichte das Bildungsministerium die Nationale Strategie für die technische Berufsausbildung. Auf 50 Seiten eines interessanten Dokuments werden kritische Knoten identifiziert, Arbeitslinien mit transversalen Dimensionen vorgestellt, eine Reihe von Aktionslinien vorgeschlagen und Assoziationen mit verschiedenen derzeit geltenden Initiativen hergestellt. Das Dokument hatte die Zusammenarbeit von sehr relevanten Agenten, und seine Lektüre ermöglicht es, eine genaue Vorstellung davon zu bekommen, was professionelle technische Ausbildung werden könnte, wenn die Dinge gut liefen.

Und der Schlüssel ist, uns zu fragen: Wie kann jeder von uns dazu beitragen, dass «die Dinge gut laufen». Die Diagnose und die identifizierten kritischen Knoten sind sehr relevant, aber nicht neu. Professionelle technische Ausbildung ist seit mehr als 10 Jahren Gegenstand einer intensiven öffentlichen Ordnung, und diejenigen von uns, die Interesse an dieser Art von Ausbildung hatten, sehen, dass es viel schwieriger zu lösen scheint, diese Knoten zu lösen, als man erwarten würde, als ob eine Barriere bestehen würde unsichtbar, die einen effektiven Fortschritt verhindert.

Die höhere technische Berufsausbildung weist weder in der Dauer noch in den Zwecken, noch in den Möglichkeiten oder Möglichkeiten die gleichen Merkmale wie die Universität auf. Es ist unfair, sie zu vergleichen, aber angesichts der Hegemonie in der sozialen Ideologie, die die Universitätswelt auf der öffentlichen Tagesordnung zu haben scheint, kann es notwendig sein, dies zu tun, damit verstanden werden kann, dass beide notwendig und strategisch sind und dass beide verbessert werden können, wenn sie es sind wird besser verlinken.

Und genau, die Verknüpfung ist wie bei Netzwerken nicht per Dekret vorgesehen. Effektive Bindung entsteht in dem Maße, in dem Vertrauen zwischen den Agenten aufgebaut wird, und dies geschieht notwendigerweise durch großzügige und gegenseitige Handlungen. Qualität hingegen wird nicht ohne Aufwand und ordnungsgemäße Verwaltung und Vision erreicht. Ohne diese Elemente sind wir dazu verdammt, von Zeit zu Zeit Roadmaps weiterzuentwickeln, um uns daran zu erinnern, was wir bereits zu tun wissen.

Uns wird oft gesagt, dass Chilenen Experten darin sind, Bedrohungen und Schwächen zu erkennen und für unsere Stärken und Chancen etwas blind zu sein. Es gibt viele erfolgreiche Fälle in der technischen Berufsausbildung, Absolventen mit erzählenswerten Geschichten, Unternehmen mit effektiven und dauerhaften Verbindungen, kurz gesagt Behörden von Institutionen, die lokale Führungskräfte sind. Vielleicht ist es auch an der Zeit, ihnen eine Art Plattform zu verleihen, damit wir uns alle dazu berufen fühlen, Teil eines echten sozialen Wiederauflebens der technischen Berufsausbildung zu sein. Wie der berühmte Leo Tolstoi uns erinnerte, denken alle daran, die Welt zu verändern, aber niemand denkt daran, sich selbst zu verändern.



#Nationale #Strategie #für #technische #Berufsausbildung

Choose your Reaction!
Leave a Comment

Your email address will not be published.